Laden...
Nüdlingen
Brauchtum

Liebgewonnene Tradition gepflegt

Das Turmblasen an Silvester gehört seit Jahrzehnten zum Brauchtum in Nüdlingen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum Jahresausklang spielte eine Gruppe der Nüdlinger Musikanten im Torturm des Nüdlinger Heimatmuseums. Foto: Arthur Stollberger
Zum Jahresausklang spielte eine Gruppe der Nüdlinger Musikanten im Torturm des Nüdlinger Heimatmuseums. Foto: Arthur Stollberger

Am Silvesterabend trafen sich nach dem Jahresschlussgottesdienst etwa 20 Nüdlinger Musikanten in der Wächterstube des Torturms. Das Turmblasen an Silvester entstand vor mehr als einem 50 Jahren auf Initiative des Heimatvereins, der sich einst "Burschenverein" nannte.

Mit Weihnachts- und Neujahrsmelodien ließen die Nüdlinger Musikanten das Jahr ausklingen und stimmten auf den Jahreswechsel ein. Die Vorstandschaft des Heimatvereins mit Werner Herterich und Peter Brust an der Spitze dankte den Nüdlinger Musikanten für die Unterstützung. Für die Zusammenarbeit zwischen den Nüdlinger Musikanten und dem Heimatverein bedankte sich Vorsitzende Anke Stollberger. Sie sprach auch musikalische Vorhaben im neuen Jahr an.