Burkardroth
Verkehrsunfall

Landkreis Bad Kissingen: Frau nach Zusammenstoß schwer verletzt

Eine Frau wurde am Donnerstagnachmittag in Burkardroth im Landkreis Bad Kissingen nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einem Rettungshubschrauber musste eine Frau nach einem Unfall im Landkreis Bad Kissingen wegen ihrer schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen werden. Foto: Marcus Brandt/dpa
Mit einem Rettungshubschrauber musste eine Frau nach einem Unfall im Landkreis Bad Kissingen wegen ihrer schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen werden. Foto: Marcus Brandt/dpa
Bei einem Unfall in Burkardroth im Landkreis Bad Kissingen am Donnerstagnachmittag, wurde eine Frau schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, fuhr die Frau mit ihrem VW-Fox von einem Grundstück aus in die übergeordnete Forstmeisterstraße ein, um die Straße in Richtung Aschach geradeaus zu überqueren. Dabei übersah sie einen von links kommenden in Richtung Lauter fahrenden Mercedes, A-Klasse. Der Fahrer des Mercedes versuchte noch auszuweichen und durch starkes Bremsen den Unfall zu vermeiden, konnte aber nicht mehr verhindern, dass er den VW im vorderen Bereich der Fahrerseite erfasste.

Dabei erlitt die Fahrerin des VW so schwere Verletzungen, dass sie mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Ihre beiden im VW sitzenden Enkel kamen ebenso wie der Mercedes-Fahrer mit einem Schock davon. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der sich auf ungefähr 13.000 Euro belaufen dürfte. Die Feuerwehren aus Burkardroth sicherten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr.

Auto von Straße geschleudert: Zwei Schwerverletzte im Kreis Kronach

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.