Bad Kissingen
Medienwelt

Kissinger Stadtverwaltung ab sofort auf Facebook und Twitter

Die Stadtverwaltung Bad Kissingen hat jetzt eine eigene Facebook-Seite und einen eigenen Twitter-Kanal mit dem Namen "Rathaus Bad Kissingen".
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Stadtverwaltung ist jetzt auch auf Facebook und Twitter zu finden.Screenshot Facebook-Seite Rathaus Bad Kissingen
Die Stadtverwaltung ist jetzt auch auf Facebook und Twitter zu finden.Screenshot Facebook-Seite Rathaus Bad Kissingen

Dort findet man ab sofort Wissenswertes und wichtige Informationen für die Bürger der Stadt und alle, die sich für Bad Kissingen interessieren. Die neuen Seiten in den Sozialen Medien widmen sich vor allem den kommunalen Themen. Für die touristischen Themen gibt es weiterhin die Facebook-Seite und den Twitter-Kanal "Bad Kissingen. Entdecke die Zeit".

Für Oberbürgermeister Kay Blankenburg ist die neue Facebook-Seite ein weiterer Schritt zum schnellen und einfachen Dialog und Informationsaustausch mit den Bürgern. "Die neue Facebook-Seite ist ein weiteres Element zum Ausbau der Bürgerfreundlichkeit und Kommunikationsoffenheit der Stadtverwaltung. Die Seite ist natürlich nicht nur eine Einbahnstraße für Informationen aus dem Rathaus; wir erwarten auch gerne das Feedback der Bürgerinnen und Bürger über dieses Medium. Selbstverständlich wird durch die elektronischen Medien der direkte persönliche Kontakt mit den Mitarbeitern im Rathaus oder auch über unsere bisher schon sehr anwenderfreundliche Websitemit vielen Online-Verfahren für die Verwaltungsarbeit nicht ersetzt, sondern auf moderne Weise ergänzt."

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren