Bad Kissingen
Ehrungen

In Hausen/Kleinbrach: Willi Fischer erhielt die Ehrennadel des Bistums

Abschiede und Würdigungen gab es beim Fronleichnamsgottesdienst in Hausen/Kleinbrach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Würdigungen standen im Gottesdienst an (von links): Pfarrvikar Michael Schmitt, Claudia Schöniger,  Barbara Keller und Willi Fischer. Es fehlt Traudl Fichtl. Foto: Wolfgang Fichte
Würdigungen standen im Gottesdienst an (von links): Pfarrvikar Michael Schmitt, Claudia Schöniger, Barbara Keller und Willi Fischer. Es fehlt Traudl Fichtl. Foto: Wolfgang Fichte
Nachdem die Sprecherin des neuen Gemeindeforums Hausen/Kleinbrach, Gabriele Müller, bei der ersten Sitzung die aus dem Pfarrgemeinderat ausgeschiedenen Willi Fischer, Claudia Schöniger, Barbara Keller und Traudl Fichtl für ihre Arbeit geehrt und verabschiedet hatte, erhielten diese eine weitere Würdigung. Diese erfolgte während des Gottesdienstes zum Fronleichnamstag.

Im Namen des Pfarrgemeinderates der Pfarreiengemeinschaft überreichte Pfarrvikar Michael Schmitt jedem ein kleines Präsent und eine Dankesurkunde. Willi Fischer durfte er für seine langjährige Tätigkeit die Ehrennadel des Bistums anheften. Einen besonders kräftigen und anhaltenden Applaus spendeten die Kirchenbesucher den Geehrten.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren