Bad Kissingen
Städtepartnerschaft

In Eisenstadt: Mit Freunden genießen

In Bad Kissingens Partnerstadt Eisenstadt im Burgenland fanden Ende August zum 7. Mal die Wein- und Genusstage statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die fränkischen Köstlichkeiten kamen wieder gut an.  Foto: Eva Knauer
Die fränkischen Köstlichkeiten kamen wieder gut an. Foto: Eva Knauer
Kulinarische und regionale Spezialitäten lockten die Besucher mit 57 Wein- und Genuss-Ständen in die blumengeschmückte Fußgängerzone. Auch dieses Jahr war wieder ein achtköpfiges Team des Städtepartnerschaftskomitees Bad Kissingen dabei. An zwei direkt vor dem Rathaus platzierten Ständen gab es fränkische Köstlichkeiten.

Feierlich eröffnet wurde das Fest vor dem Schloss Esterházy mit musikalischer Begleitung und einem Festzug, der zum Hauptplatz führte. Dort wurde als Höhepunkt schließlich die Burgenländische Weinkönigin Anna I. zur Österreichischen Weinkönigin gekrönt.

Die fröhliche Stimmung bei der Eröffnung hielt während der gesamten Festwoche an. Die Herzlichkeit der Eisenstädter machte den Arbeitseinsatz wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im nächsten Jahr können Bad Kissingen und Eisenstadt dann auf das 40-jährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft anstoßen.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren