Bad Kissingen
Hochzeit

Heiraten in Bad Kissingen: Sieben Säle stehen zur Verfügung

Wunderschöne Säle hat die Kurstadt für Brautpaare zu bieten. Das spricht sich herum, jedes zehnte kommt von auswärts.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der östliche Eckresalit im Luitpoldbad steht erst seit kurzem für Trauungen zur Verfügung.Heji Shin
Der östliche Eckresalit im Luitpoldbad steht erst seit kurzem für Trauungen zur Verfügung.Heji Shin
+5 Bilder

Liebe auf den ersten Blick ist es bei vielen Brautpaaren, wenn sie sich für einen der zahlreichen Trausäle oder Kirchen Bad Kissingens entscheiden. Laut einer Broschüre der Stadt kommt jedes 10. Paar für die Hochzeit extra von außerhalb nach Bad Kissingen - jedes Jahr schließen hier im Schnitt mehr als 140 Paare den Bund fürs Leben.

Gleich im Rathaus sind zwei bekannte Räume zu finden: "Am häufigsten wird unser schöner Trausaal im Rathaus gebucht", erzählt die Standesbeamtin Kathrin Lengler. Für Trauungen zur Verfügung steht aber auch der Sitzungssaal, der sich vor allem durch seine schön gestaltete Stuckdecke und die Verzierungen mit Blüten, Blättern und Tiermotiven auszeichnet.

Ebenfalls eine Stuckdecke weist der Sitzungssaal im Alten Rathaus auf, dessen komplette Ausgestaltung samt Holztäfelung vom Ehrenbürger der Stadt, Anton Kliegl, gestiftet wurde, wie der Hompage der Stadt zu entnehmen ist.

Doch auch der Regentenbau hat einige Trau(m)räume zu bieten. "Bei den Samstagstrauungen ist der (im Rokokostil gehaltene) Weiße Saal im Regentenbau besonders beliebt, passend zum "Tag in Weiß", sagt die Standesbeamtin. Wer eine größere Hochzeitsgesellschaft hat, zieht vielleicht den Grünen Saal in Betracht. Der weitläufige Raum, dessen verschnörkelte Wandmalereien an den Jugendstil angelehnt sind, bietet nicht nur ein schönes Ambiente, sondern auch Platz für bis zu 120 Personen. In den Salon Fontane im Arkadenbau hingegen, von dem aus man den Luitpoldpark überblicken kann, passen nur 30 bis 50 Personen.

Der Neuling unter den Trauräumen ist der östliche Eckrisalit im Luitpoldbad, der erst seit diesem Jahr für Hochzeiten zur Verfügung steht. Er hat 28 Sitzplätze - plus Stehplätze dahinter - sowie kunstvoll gestaltete Jugendstilfenster aus farbigem Bleiglas.

Die meisten Räume können nur an ausgewählten Samstagsterminen gebucht werden, die auf der Homepage der Stadt eingesehen werden können. Für den Trau- und den Sitzungssaal im Rathaus stehen dagegen mehr Termine zur Verfügung.

Der Trausaal im Rathaus sowie der Sitzungssaal im Alten Rathaus sind kostenfrei. Der Sitzungssaal im Rathaus kostet werdende Eheleute 70 Euro und für die anderen sind jeweils 150 Euro einzuplanen. Konkrete Stichtage zur Buchung der Räume gebe es jedoch nicht, erklärt Kathrin Lengler. "Am besten fragen die Paare direkt bei uns im Standesamt nach."

Aber auch für kirchliche Trauungen eröffnen sich Brautpaaren viele Möglichkeiten. Zu nennen sind hier die Jakobus- und die Erlöserkirche, sowie die Marienkapelle. Außer Acht lassen sollte man allerdings auch die Stadtpfarrkirche Herz Jesu nicht, die laut Broschüre der Stadt mit ihrem 60 Meter hohen Turm als Wahrzeichen Bad Kissingens gilt.

Und auch für die anschließende Feier mit Familie und Freunden bieten sich in Bad Kissingen viele Möglichkeiten - da ist sicherlich für jede Hochzeit etwas Passendes dabei.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren