Laden...
Frankenbrunn
Besinnlich

Weihnachtskonzert in der Ortskirche

Der Musikverein "Frohsinn Frankenbrunn" und die Frauenschola des Obst- und Gartenbauvereins hatten 2. Advent zu einem Weihnachtskonzert in die Dorfkirche von Frankenbrunn eingeladen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Musikverein  und die Frauenschola des Obst- und Gartenbauvereins begeisterten mit einem Weihnachtskonzert in der Dorfkirche von Frankenbrunn. Foto: Georg Münch
Der Musikverein und die Frauenschola des Obst- und Gartenbauvereins begeisterten mit einem Weihnachtskonzert in der Dorfkirche von Frankenbrunn. Foto: Georg Münch

Irmgard Heinrich begrüßte im Namen der Frauenschola die Besucher des Konzerts und wünschte eine frohe und besinnliche Vorweihnachtszeit. Anschließend bot die Gesangsgruppe unter Leitung ihres Dirigenten Florian Seufert die Lieder, "Es läuten die Glocken", "Wir freuen uns, es ist Advent" und "Sind die Lichter angezündet", dar. Auch Pfarrer Blaise Okpanachi befand sich unter den Gästen. In seinem pastoralen Grußwort zog er einen Vergleich zu Johann Sebastian Bach und Amadeus Mozart, die von ihrem musikalischen Schaffen derart beseelt waren, dass sie noch immer viel Freude in die Welt bringen können. Ferner brachte er die Hoffnung auf eine friedvolle Weihnachtszeit zum Ausdruck.

Die Musikkapelle des Musikvereins "Frohsinn Frankenbrunn" unter der Leitung des kurzfristig eingesprungenen Dirigenten Markus Heil brachte mit ihren Musikstücken, "Happy Christmas", "Nessaja" und "I do it for you" viel Schwung in das Kirchenschiff. Nun begrüßte die Vorsitzende des Musikvereins, Andrea Koch, die Besucher, wünschte allen viel Vorweihnachtsfreude und bedankte sich nochmals bei dem Dirigenten, durch dessen Engagement dieses Konzert erst möglich geworden war.

Mit ihren Gesangseinlagen, "Wieder naht der heilige Stern", "Advent ist ein Leuchten" und "Still zünden wir ein Licht nun an" wurde das Konzert fortgesetzt. Die Musikkapelle fand mit ihren Stücken "Winter Wonderland" und dem Potpourri "Friede den Menschen auf Erden" ebenfalls großen Anklang bei den Zuhörern, die den Akteuren zwischendurch und am Schluss viel Beifall spendeten, was die Kapelle mit einer Zugabe quittierte.

Im Anschluss an den Hörgenuss hatten die Veranstalter die Gäste zu Glühwein und Kinderpunsch auf den Kirchenvorplatz eingeladen, wobei sie durch freiwillige Helfer tatkräftig unterstützt wurden.

Alle Erschienenen und die Akteure hätten sich über eine noch größere Zuhörerschaft sicherlich gefreut.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren