Euerdorf

Uwe Heinkel verlässt Judo-Abteilung Euerdorf

Uwe Heinkel, langjähriger Trainer und Leiter der Judoabteilung des TSV Euerdorf, ist verabschiedet und für sein großes Engagement ausgezeichnet worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die beiden Nachfolger Andreas Stöhling und Jonathan Bauer, die ehemaligen Trainerinnen Franziska Fröhling und Anja Schäfer sowie TSV-Vorsitzender Thomas Heilmann verabschiedeten den langjährigen Trainer und Abteilungsleiter Uwe Heinkel. Foto: Doris Bauer
Die beiden Nachfolger Andreas Stöhling und Jonathan Bauer, die ehemaligen Trainerinnen Franziska Fröhling und Anja Schäfer sowie TSV-Vorsitzender Thomas Heilmann verabschiedeten den langjährigen Trainer und Abteilungsleiter Uwe Heinkel. Foto: Doris Bauer

1993 wurde die Judoabteilung in Euerdorf gegründet. Aus dem Japanischen übersetzt bedeutet Judo "Der sanfte Weg". In der Marktgemeinde hat diese Sportart auch einen großartigen Weg gemacht. Uwe Heinkel ist seit 1994 als Trainer in der Judoabteilung aktiv - seit 2001 zudem als Abteilungsleiter. "Insgesamt waren es über 200 Kinder, die ich in meiner Zeit als Trainer begleitet habe", berichtet Uwe Heinkel. Ein einzigartiges Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Körper und Geist gleichzeitig gefordert sind. Durch das Wechselspiel von Angriff und Verteidigung trägt die Sportart dazu bei, dass sich der Judoka zu einem ausgeglichenen Menschen entwickelt. Judo hat damit auch einen hohen erzieherischen Wert und bietet beste Voraussetzungen zur Entfaltung der Persönlichkeit.

So war es für Judoka und Trainer, ehemalige wie aktive, auch eine Herzensangelegenheit, den Abteilungsleiter für seine langjährige Arbeit zu ehren. Die ehemalige Trainerin Franziska Fröhling beschrieb ihn als "ausdauernd". Er habe viele Ideen mitgebracht und so das Training immer spannend gestaltet. "Du hast uns mitgegeben, neugierig und offen durch die Welt zu gehen, warst engagiert und hattest immer ein offenes Ohr. Du hast Werte vermittelt - sei es durch deinen Respekt gegenüber jedem Judoka und der Wertschätzung des Trainerstabs", sagte Fröhling. "Die Judoabteilung ist die erfolgreichste Abteilung des TSV Euerdorf. Sie ist unser Aushängeschild", ergänzte TSV-Vorsitzender Thomas Heilmann. Die Zukunft ist gesichert: Andreas Stöhling und Jonathan Bauer treten die Nachfolge an. Aktuell werden mehr als 30 Kinder und Jugendliche wöchentlich in zwei Gruppen trainiert.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren