Laden...
Wartmannsroth
Aktion

Türschild mit Zertifikat für die KiTa Wartmannsroth

Drei Jahre lang nahm der kleine AOK-Drache "Jolinchen" die Kinder der KiTa Wartmannsroth mit auf Entdeckungsreise.
Artikel drucken Artikel einbetten
AOK-Bewegungsexperte Johannes Kiep (rechts) überbrachte das AOK-Türschild mit der Auszeichnung "Jolinchenkids-Kindergarten" Leiterin Jennifer Schipper (Bildmitte) und Kinderpflegerin Jessica Kolb (links) nahmen die Auszeichnung mit den Kinder entgegen. Foto: Lothar Zachmann,
AOK-Bewegungsexperte Johannes Kiep (rechts) überbrachte das AOK-Türschild mit der Auszeichnung "Jolinchenkids-Kindergarten" Leiterin Jennifer Schipper (Bildmitte) und Kinderpflegerin Jessica Kolb (links) nahmen die Auszeichnung mit den Kinder entgegen. Foto: Lothar Zachmann,

So besuchten die Kinder die Insel "Fühl-mich-gut", um ihr seelisches Wohlbefinden zu erkunden. Es ging weiter über das Gesund-und-Lecker-Land. Hier erfuhren die Kinder sehr viel über gesunde Ernährung. Auch im Fit-Mach-Dschungel wurde eine Rast eingelegt, um den eigenen Körper und seinen Bewegungsaufbau zu erforschen und den Umgang damit unter Gesundheitsaspekten zu trainieren.

Zum Abschluss der dreijährigen Begleitphase gab es ein Türschild als Zertifikat "AOK-Jolinchenkids-Kindergarten".

Aber das Projekt wirkt nachhaltig, wie Kinderpflegerin Jessica Kolb bestätigt. Die 35 Kinder und ihre sieben Erzieher und Erzieherinnen sowie Kinderpflegerinnen legen Wert auf einen festen Kochtag pro Woche auf ein gemeinsames Jolinchenkids-Frühstück, auf regelmäßiges Turnen der Kinder und einem festen Spaziergang im Monat.

Verwandte Artikel