Oberthulba
Vereine

TSV feiert Sportfest

Eine hohe Auszeichnung für den Verein krönte das Fest.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der TSV Oberthulba freut sich über die Goldene Raute: Kevin Voll (stellv. Vorsitzender), Matthias Hüttl (Vorsitzender), Rainer Lochmüller, Erik Beyer, Klaus Eisenmann, Gotthard Schlereth (1. Bgm.)  Foto: Marcus Leitner
Der TSV Oberthulba freut sich über die Goldene Raute: Kevin Voll (stellv. Vorsitzender), Matthias Hüttl (Vorsitzender), Rainer Lochmüller, Erik Beyer, Klaus Eisenmann, Gotthard Schlereth (1. Bgm.) Foto: Marcus Leitner

Der Höhepunkt beim Sportfest des TSV Oberthulba war die Verleihung der "Goldenen Raute" durch den Bfv-Kreisvorsitzenden Rainer Lochmüller und den Bfv- Kreis-Ehrenamtsbeauftragten Klaus Eisenmann. Beide lobten die Leistungen und das ehrenamtliche Engagement des TSV Oberthulba in besonderem Maße. Es ist die höchste Auszeichnung, die der Bayerische Fußball-Verband für einen Verein zu vergeben hat.

Der Verein zeigt damit nach außen, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement und in seinen Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird. Der Anstoß für die Verleihung dieses Preises kam vom Vereins-Ehrenamtsbeauftragten des TSV Oberthulba, Erik Beyer.

Groß war die Freude beim 1. Vorsitzenden Matthias Hüttl, als er den Preis entgegennahm. Dabei vergaß er natürlich auch die Mitglieder des Vereins nicht: "Das ist natürlich nur möglich, weil viele Leute mithelfen und sich ehrenamtlich für den Verein engagieren."

Sein Dank ging an alle Helfer des Vereins und auch an die Vertreter des Bfv. Auch der 1. Bürgermeister von Oberthulba, Gotthard Schlereth, lobte das große ehrenamtliche Engagement des TSV Oberthulba und betonte auch das gute Miteinander von Verein und Gemeinde.

"Die Gemeinde hat für die Belange der Sportvereine immer ein offenes Ohr", sagte Bürgermeister Gotthard Schlereth weiter.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren