Laden...
Thulba
Lesen

Thulba: Die Ausleihzahlen gingen hoch

Das Team der katholisch-öffentlichen Bücherei kennt die Interessen ihrer Leser: Im vergangenen Jahr gingen mehr Medien über die Theke. Auch die Leserzahl ist gestiegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Für Kinder gibt es in der Bücherei Thulba Veranstaltungen, wie hier beim Leseprojekttag. Foto: Christiane Deublein
Für Kinder gibt es in der Bücherei Thulba Veranstaltungen, wie hier beim Leseprojekttag. Foto: Christiane Deublein
+1 Bild

19 209 Mal ging im Vorjahr ein Medium über die Ausleihtheke der katholisch-öffentlichen Bücherei Markt Oberthulba. Gegenüber 2018 ist das ein Zuwachs von 3318 Entleihungen, was 20 Prozent entspricht. Das Bücherei-Team mit 15 ehrenamtlich arbeitenden Frauen und Jugendlichen scheint mit seinem vielfältigen Medien- und Veranstaltungsangebot viele der Interessen und Bedürfnisse seiner Leserschaft anzusprechen. Anerkannt wurden die Leistungen des Teams auch durch die Auszeichnung mit dem "Goldenen Büchereisiegel", verliehen bereits zum zweiten Mal in Folge - 2017 und 2019 - durch die Büchereifachstelle in Würzburg.

Im letzten Jahr meldeten sich 68 Leser, davon 29 Onleihe-Leser, neu in der Bücherei an und ließen die Leserschaft auf insgesamt 464 aktive Leser aus allen Ortsteilen des Marktes Oberthulba und darüber hinaus anwachsen. Der Medienbestand wurde stets auf Aktualität überprüft, 575 Medien wurden wegen Überalterung oder Verschleiß ausgestellt. Dafür fanden 626 neue Medien, davon 201 geschenkte, ihren Platz in den Regalen.

Der Medienbestand umfasste Ende vergangenen Jahres 6599 Medien, davon 5680 Printmedien und 919 Nichtbuchmedien. Zu den Printmedien gehören 778 Sachbücher, 1106 Romane, 365 Jugendbücher, 3082 Kinderbücher und 349 Zeitschriftenhefte (darunter 15 Abonnements). Zu den Nichtbuchmedien zählen 324 Hörspiele und -bücher, 358 Filme (DVD, BluRay), 235 Karten- und Brettspiele sowie ein tiptoi-Stift und ein Energiesparpaket. Von den Gesamtentleihungen gehen 14 893 Entleihungen (77 Prozent) auf das Konto der Printmedien, davon waren mit 69 Prozent die Kinder- und Kindersachbücher die Ausleihrenner. Bei den Nichtbuchmedien schnitten die Hörspiele und -bücher für Kinder mit 1835 Entleihungen und einer Umsatzquote von 5,7 am besten ab.

Das Konzept des Büchereiteams, sich mit viel Engagement und Begeisterung für die Leseförderung der Kinder einzusetzen, spiegelt sich in diesen guten Ausleihzahlen der kleinen Leser und ihrer Familien, wieder. Konkret werden stets aktuelle Bilderbücher, Erstlese- und Kinderbücher bereitgestellt. Es gibt regelmäßig Veranstaltungen für Kinder, wie "Spaß und Spannung bei Geschichten" und Klassenführungen und eine Kooperation mit der Volksschule Thulbatal. So konnten die im Schulhaus Thulba ansässigen 1. und 2. Schulklassen, bei 32 Extra-Besuchen am Vormittag ihre Wunschbücher im Klassenverband ausleihen.

Insgesamt öffnete das Büchereiteam 165 Stunden für die Ausleihe und 20 Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene. Rund 6396 Besucher kamen in die Bücherei. Unter anderem konnte Weihbischof Ulrich Boom für die Aktion "Bundesweiter Vorlesetag" im November 2019 gewonnen werden und in Zusammenarbeit mit Gemeindejugendarbeiterin Ina Hiller ein "Harry-Potter-Themennachmittag" in der Bücherei stattfinden. Weiterhin wurde ein Leseprojekttag für die 1. und 2. Klassen der Volksschule Thulbatal rund um das Kinderbuch "Prinzessin Fibi und der Drache" zum Erfinden von eigenen Geschichten durchgeführt.

Der eOPAC der Bücherei wurde von 131 Leserinnen und Lesern genutzt - hier kann der gesamte Medienbestand der Bücherei online eingesehen werden und beispielsweise über das Leserkonto Verlängerungen durchgeführt werden. Am Angebot der Onleihe, der digitalen Nutzung von eMedien im Netzwerk der Kissinger Allianz mit der Gemeindebücherei Nüdlingen, nahmen 57 Leserinnen und Leser teil. Für die Gewährleistung aller Angebote engagierten sich die Büchereimitarbeiter durchschnittlich 29 Stunden pro Woche. Zusätzlich wurden mehrere externe und interne Mitarbeiter-Fortbildungen mit insgesamt 207 Stunden zur Weiterbildung wahrgenommen.

Zur Ergänzung des eigenen Bestandes hat das Team 763 Medien aus der Büchereifachstelle in Würzburg und anderen Büchereien zur Ausleihe angeboten. Auf diesem Weg oder über die online-Fernleihe, konnte so mancher spezielle Leserwunsch erfüllt werden, teilen die Büchereimitarbeiter mit.

Veranstaltungen

Die nächste Kinderveranstaltung der Bücherei findet am Samstag, 15. Februar, von 15 bis 16 Uhr unter dem Motto "Spaß und Spannung bei Geschichten" in der Bücherei statt. Kinder ab vier Jahren hören und sehen dabei das Märchen "Hans im Glück". Das Besondere an dieser Vorlese- und Bastelaktion ist die Darbietung des Märchens mit dem Kamishibai, einem japanischen Papiertheater.

Für Frauen jeden Alters organisiert das Büchereiteam am Dienstag, 3.März ab 9 Uhr ein Frauenfrühstück. Eingeladen ist Daniela Wehner von der Caritas Bad Kissingen, Fachstelle für pflegende Angehörige. Sie wird nach einem gemeinsamen Frühstück über das Thema: "Einblicke in das Erleben von Menschen mit Demenz" sprechen.

Zu folgenden Öffnungszeiten ist das Team der Bücherei Markt Oberthulba, Propstei 9, 97723 Oberthulba da: Mittwoch von 18 bis 19 Uhr, Samstag von 16 bis 17 Uhr und Sonntag von 11 bis 12 Uhr.

Nähere Informationen über die Büchereiarbeit und Veranstaltungen auf der Homepage

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren