Hammelburg
Museumstag

Mit Müllern unterwegs in der Herrenmühle

Am internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, kommen in der Herrenmühle echte Müller und Müllersöhne zu Wort.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fünf starke Männer bedurfte es, um die massive Mahlwalze an Ort und Stelle zu transportieren. Herbert Baus, Wilfried Ebert und Benno Zellhan erklären am Sonntag, 19. Mai, die Funktion.  Foto: Elli Böck
Fünf starke Männer bedurfte es, um die massive Mahlwalze an Ort und Stelle zu transportieren. Herbert Baus, Wilfried Ebert und Benno Zellhan erklären am Sonntag, 19. Mai, die Funktion. Foto: Elli Böck

Am internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, kommen in der Herrenmühle echte Müller und Müllersöhne zu Wort, denn es gibt so einiges über ein neues Exponat zu berichten.

Wassermühlen spielten über Jahrhunderte hinweg eine bedeutende Rolle in der Technikgeschichte. Aber nur wenige waren eingeweiht in das, was da in einer Mühle passierte. Wie wird das Korn zu Mehl? Was ist der Unterschied zwischen einem Steinmahlgang und einem Walzenstuhl?

"Das war bis jetzt für Laien nur schwer nachvollziehbar", erklärt Herbert Baus aus der Untererthaler Herbertsmühle, "bei der Präsentation der Altdeutschen Mühle im Museum erkennt man die Funktionsweise sehr gut, aber man sieht nicht, was im Walzenstuhl einer Kunstmühle passiert."

Das wird sich jetzt ändern, denn seit Kurzem liegt eine in mühsamer, zeitraubender Arbeit gesäuberte Mahlwalze im Museum. Fünf starke Männer waren nötig, um das massive, schwere Teil in das 1. Obergeschoss der Herrenmühle zu transportieren. An diesem Sonntagnachmittag erklären Herbert Baus, Wilfried Ebert (Ebertsmühle Diebach) und Benno Zellhan (Dürrmühle Obereschenbach), was beim Mahlen in einer Getreidemühle vor sich geht, was es mit der Mahlwalze auf sich hat und wie es früher in einer Mühle zuging.

Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet bereits zum 42. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Dieses Jahr steht der Museumstag unter dem Thema "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen."

Das Museum ist am 19. Mai von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Info: www.museum-hammelburg.de



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren