Hammelburg
Denkmal

Maria ist wieder an der Saalebrücke erschienen

Im Marienmonat Mai ist die Marienfigur an die Saalebrücke zurückgekehrt. Ihr neuer Standort bringt sie nun besser zur Geltung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Marienstatue steht wieder an der Saalebrücke - während des Aufstellens noch mit Stützkonstruktion aus Holz.Foto: Arkadius Guzy
Die Marienstatue steht wieder an der Saalebrücke - während des Aufstellens noch mit Stützkonstruktion aus Holz.Foto: Arkadius Guzy

Die Heiligenfigur, die laut Inschrift aus dem Jahr 1711 stammt, war während des Baus der neuen Saalebrücke und des Abrisses der bisherigen Saalebrücke bei der Straßenmeisterei eingelagert. An der neuen Saalebrücke ist im Rahmen der landschaftsgestalterischen Arbeiten ein kleiner, gepflasterter Platz für sie entstanden.

Die Figur stand bereits an der historischen steinernen Saalebrücke. Diese wurde gegen Ende des Zweiten Weltkriegs kurz vor Einmarsch der Amerikaner von deutschen Soldaten gesprengt. Dabei gingen die Brückenfiguren verschollen, wie Josef Kirchner berichtet. Aus Erzählungen weiß er, dass einige Monate später ein siebenjähriger Junge beim Tauchen in der Saale die Figur unter Wasser entdeckte. Der Kopf habe abgetrennt im Ufergebüsch gelegen.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren