Machtilshausen
Liebe

Liebesbotschaft über der A7 in Unterfranken - verhilft die Polizei zum Glück?

Romantisch, aber leider nicht erlaubt: Ein Unbekannter hat im Kreis Bad Kissingen eine großflächige Liebesbotschaft an einer Brücke angebracht. Die Polizei entfernte das Tuch, zeigte aber Verständnis und Hilfsbereitschaft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Romantisch, aber leider nicht erlaubt: Ein Unbekannter hat im Kreis Bad Kissingen eine großflächige Liebesbotschaft an einer Brücke angebracht. Die Polizei entfernte das Tuch, zeigte aber Verständnis und Hilfsbereitschaft.  Foto: Polizei
Romantisch, aber leider nicht erlaubt: Ein Unbekannter hat im Kreis Bad Kissingen eine großflächige Liebesbotschaft an einer Brücke angebracht. Die Polizei entfernte das Tuch, zeigte aber Verständnis und Hilfsbereitschaft. Foto: Polizei

Die Polizei Unterfranken hat am Donnerstag an der Brücke der A7 über die B286 im Kreis Bad Kissingen bei Machtilshausen ein bemaltes Tuch mit einer Liebesbotschaft an eine nicht näher bekannte "Steffy" entfernt.


Das Aufhängen des Tuchs war nicht erlaubt, daher musste die Polizei einschreiten. Allerdings zeigten die Ordnungshüter Verständnis für die Verliebtheit der unbekannten Person und postete ein Bild der Aktion auf Facebook und Twitter. Die Polizei ruft dazu auf, den Beitrag zu teilen, damit die Botschaft ankommt.

Suchst auch du die Liebe? Dann statt eines Plakats einfach bei single.infranken.deanmelden!

 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren