Laden...
Hammelburg
Gleichberechtigung

Landesvorsitze der Europa-Union Thüringen spricht in Hammelburg

Frauen haben es in der Politik schwerer als Männer, voran zu kommen. Das sagt eine Frau, die es wissen muss, beim Frauenforum des Kreisverbandes der Europa-Union Hammelburg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Claudia Conen, Landesvorsitze der Europa-Union Thüringen, und die stellvertretende Vorsitzende des Hammelburger Kreisverbandes in der Europa-Union, Gudrun Kleinhenz.  Doris Tobisch
Claudia Conen, Landesvorsitze der Europa-Union Thüringen, und die stellvertretende Vorsitzende des Hammelburger Kreisverbandes in der Europa-Union, Gudrun Kleinhenz. Doris Tobisch

Über Frauen in der Politik hat die Landesvorsitze der Europa-Union Thüringen, Dr. Claudia Conen, im Europahaus am Viehmarkt beim Frauenforum des Kreisverbandes der Europa-Union Hammelburg gesprochen. Ursula von der Leyen, Chefin der EU-Kommission stand im Mittelpunkt des Referats und der Gespräche.

Claudia Conen ist mit Wirkung zum 1. Januar 2020 neue Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL). Die 43-Jährige leitete bis Ende 2019 den Bereich "Fördergeschäft und Finanzierung" beim Bundesverband Öffentlicher Banken. In dieser Funktion betreute sie die Mittelstandsfinanzierung. Zuvor war die gebürtige Erfurterin in der KfW Bankengruppe im Vorstandsstab für Europaangelegenheiten und Finanzmarktregulierung tätig.

Ihre berufliche Laufbahn begann die promovierte Wirtschaftsjuristin als Referentin eines Mitglieds des Europäischen Parlaments, bevor sie als Transaction Lawyer im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht zu einer internationalen Wirtschaftskanzlei wechselte. Blaudia Conen ist Mitglied im Präsidium der überparteilichen Europa-Union Deutschland und Sprecherin der AG Europäische Wirtschaftspolitik. Zudem vertritt sie die Europa-Union im ZDF-Fernsehrat.

Mit ihrem großen Wissen und mit dem Bezug auch zu Europa sprach Claudia Conen die Teilnehmerinnen besonders an. Sie erläuterte auch, dass es Frauen schwerer hätten, in der Politik nach oben zu kommen und berichtete aus Erfahrungen, die sie persönlich gemacht hat. Sie ging auch auf die Aufgaben und die Ziele der neuen Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, in der laufenden Amtsperiode ein. Ein wichtiges Thema sei der Klimaschutz. Zum Schluss wurde noch gemeinsam bei Kaffee und Kuchen diskutiert.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren