Ramsthal
Musik

Konzertreise durch die Region

Der Kammerchor des Studentenchores der Friedrich-Schiller-Universität Jena konzertiert am Samstag in Ramsthal.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Konzert der ganz besonderen Art wird am Samstag, 16. September, um 17 Uhr in der katholischen Kirche St. Vitus in Ramsthal zu hören sein. Hier hat der Kammerchor des Studentenchores der Friedrich-Schiller-Universität Jena einen Auftritt. Im Rahmen einer Konzertreise geht es in diesem Jahr durch Unterfranken, wo auch in Ramsthal Station gemacht wird.
Weitere Auftrittsorte des berühmten Chores unter der Leitung von Fabian Pasewald werden unter anderem Erlangen, Bamberg und Nürnberg sein. Das Publikum darf sich schon jetzt auf ein abwechslungsreiches und spannendes Programm freuen. Neben Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy werden auch moderne Stücke aus der Feder von John Hoybye, Nestor Zadoff und Vytautas Miskinis zu hören sein.
Höhepunkt des gut einstündigen Programms ist das "Little Jazz Mass" von Bob Chilcott. Der gemischte, sangesgewaltige Chor freut sich schon jetzt auf seinen Auftritt, musikalisch bereichert wird das Konzert außerdem durch Melchior Condoi (Weimar) an der Orgel. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zur Deckung der Konzertreisekosten gebeten.
Dass der Chor im Rahmen seiner Konzertreise einen Auftritt in Ramsthal hat, ist einem glücklichen Zufall zu verdanken. Die Tochter der Ramsthalerin Thea Keßler, Luise Hauck, sang bis zum vergangenen Semester in diesem Studentenchor mit. "Ich war vom Gesang sehr begeistert und dachte mir, dass sich die Kirche in Ramsthal besonders gut für einen Auftritt des Studentenchors eignet", so Thea Keßler vom Verein Erlebenskunst. Ihre Anfrage, ob man für das Konzert die Kirche benutzen könnte, wurde gleich positiv beschieden, weil sich der Chor der geistlichen Musik widmet. "Ich freue mich schon auf ein schönes Konzert", so Keßler.
Auch für die Sänger wird es eine ganz besondere Erfahrung werden. "Im Anschluss an das Konzert wollen wir den Chormitgliedern noch ein wenig die Region um Ramsthal vorstellen. Gemeinsam mit Bernhard Gößmann-Schmitt und mir ist eine Weinwanderung geplant, im Anschluss dann mit Verkostung und natürlich Bewirtung. Das wird sicherlich sehr schön", freut sich Thea Keßler.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren