Hammelburg
Mitarbeiterwerbung

Heß-Stiftung verteilt Autos an Pflegekräfte

Die Carl-von-Heß´sche Sozialstiftung stellt sich mit einer Aktion dem Wettbewerb um Pflegekräfte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Übergabe der ersten Autos an die Mitarbeiter. Foto: Arkadius Guzy
Übergabe der ersten Autos an die Mitarbeiter. Foto: Arkadius Guzy

Die Pflegeeinrichtungen ringen um Fachkräfte. Um qualifizierte Mitarbeiter zu werben und zu halten, hat die Carl-von-Heß´sche Sozialstiftung die Aktion "WirGebenGas" gestartet. Pflegefachkräfte der Sozialstiftung bekommen Dienstfahrzeuge für die private Nutzung überlassen.

Laut Marco Schäfer, Vorstand der Stiftung, haben 100 Mitarbeiter, verteilt auf die verschiedenen Pflegeeinrichtungen, einen Anspruch darauf. In der ersten Runde wurden 28 Autos geordert. Die ersten fünf Mitarbeiter konnten ihre neuen VW Polos bei einer öffentlichkeitswirksamen Präsentation der Aktion im Autohaus Sell entgegennehmen.

"Wir wollen dem Fachkräftemangel im Pflegebereich begegnen", erklärte Schäfer die Hintergründe. Demnach gab es verschiedene Ideen, wie Mitarbeiter unterstützt werden könnten. Als werbewirksamste und wirkungsvollste Maßnahme erschienen der Stiftung aber die Autos.

In einem Flächenlandkreis ist eine Auto ein zwingendes Erfordernis, sagte Thomas Bold (CSU), Landrat und zugleich Vorsitzender des Stiftungsrats. Bold sprach von einem positiven Effekt auf die Zusammenarbeit. Als nicht alltäglich bezeichnete Autohaus-Chef Markus Sell die Aktion.

Die Stiftung least die Fahrzeuge. Sie übernimmt in diesem Rahmen auch die Kosten für Wartung und Versicherung. Von einem seriösen Angebot ohne Hacken sprach Schäfer. Die Mitarbeiter bekommen sogar einen 100-Euro-Tankgutschein pro Monat. Sie müssen die Nutzung des Autos lediglich als geldwerten Vorteil versteuern.

Jede Pflegefachkraft, die bei der Stiftung mit mindestens 30 Stunden Wochenarbeitszeit beschäftigt ist, kann sich nach der Probezeit für das Programm anmelden. Den Aussagen Schäfers zufolge werden - aus jeweils individuellen Erwägungen heraus - aber nicht alle Berechtigten das Angebot nutzen. Alle Autos sind weiß. In zurückhaltender Weise werben sie für den Arbeitgeber: An der hinteren Fahrzeugseite klebt das Wappen der Stiftung. Auf der Heckklappe stehen der Hashtag "WirGebenGas" und der Zusatztext "für unsere Mitarbeiter in der Pflege" sowie die Internetadresse der Stiftung.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren