Laden...
Sulzthal
Einsatz

Feuerwehreinsatz im Altort schreckt Anwohner auf

Ein Zimmerbrand hat am Mittwochabend einen Großeinsatz ausgelöst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Feuerwehrleute hatten einen Zimmerbrand am Mittwochabend in Sulzthal schnell unter Kontrolle. Foto: Ralf Ruppert
Die Feuerwehrleute hatten einen Zimmerbrand am Mittwochabend in Sulzthal schnell unter Kontrolle. Foto: Ralf Ruppert

Ein Zimmerbrand hat am Mittwochabend einen Großeinsatz mehrerer Feuerwehren im Altort von Sulzthal ausgelöst. Verletzt wurde niemand, zur Höhe des Sachschadens und zur möglichen Brandursache machte die Hammelburger Polizei auch am Donnerstag noch keine Angaben. Über den Notruf ging am Mittwoch kurz vor 19 Uhr die Meldung über einen Brand in einem Wohnhaus in der Hohen Straße ein. Beim Eintreffen nahmen die Beamten der Polizeiinspektion Hammelburg bereits schwarzen Rauch aus einem der Fenster wahr. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bad Kissingen, Hammelburg, Euerdorf und Sulzthal löschten den Brand zügig: Von außen verschafften sie sich über eine Leiter und ein Fenster Zugang, von der anderen Seite arbeiteten sich Atemschutzträger ins Innere vor. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch die engen Gassen im Altort, einige Fahrzeuge blieben zunächst auf dem Dorfplatz stehen und mussten von verschiedenen Richtungen zum Einsatz gelotst werden. Die beiden Bewohnerinnen blieben glücklicherweise unverletzt und kamen mit einem Schrecken davon.