Euerdorf
Jubiläum

Euerdorf: Ein Aktivposten der Gemeinde

Die Eigenheimer feierten ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Kommersabend. Da durfte freilich die Ehrung langjähriger Mitglieder und Vorstandsmitglieder nicht fehlen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Landesvorstandsmitglied Georg Grembler (von links)  und Vorsitzender Bernd Rieger ehren langjährige Mitglieder für 40 und 50 Jahre Treue: Martin Günter, Klaus Stingl, Rudi Viering, Kurt Mauermayer, Erich Schießer, stellvertretender Vorsitzender Sylvio Heinig, Bürgermeisterin Patricia Schießer. Foto: Doris Bauer
Landesvorstandsmitglied Georg Grembler (von links) und Vorsitzender Bernd Rieger ehren langjährige Mitglieder für 40 und 50 Jahre Treue: Martin Günter, Klaus Stingl, Rudi Viering, Kurt Mauermayer, Erich Schießer, stellvertretender Vorsitzender Sylvio Heinig, Bürgermeisterin Patricia Schießer. Foto: Doris Bauer
+2 Bilder

Zum 50-jährigen Bestehen der Eigenheimervereinigung Euerdorf-Wirmsthal waren die Mitglieder zu einem feierlichen Kommersabend geladen. Vorsitzender Bernd Rieger gewährte einen Blick in die Geschichte, widmete aber auch den zukünftigen Aufgaben des Vereins Aufmerksamkeit.

Zunächst stellte Rieger die ursprünglichen Aufgaben des Verbundes vor, wie beispielsweise der Förderung des "Siedlers und Eigenheimergedankens", Vertretung der Interessen, Beratung, Versicherung und Ausbildung von Mitgliedern sowie bei der Vorbereitung neuer Siedlungs- und Eigenheimmaßnahmen mitzuwirken. "Die Aufgaben des Eigenheimerverbandes sind auch heute noch brandaktuell. So wird und wurde der Verband unter anderem von Bundestags-Gremien und Ausschüssen als Fachinformant für Themen, wie Straßenausbaubeitragssatzung, neuer Grundsteuerthematik oder Erbschaftssteuer herangezogen", berichtet Bernd Rieger.

Zur Geschichte des Vereins bemerkte der Vorsitzende: "In Euerdorf fanden sich elf Gründungsmitglieder. Diese beschlossen in einer Versammlung am 12.07.1969 im Gasthaus "Zum Mohren" unsere Ortsvereinigung, die Eigenheimervereinigung Euerdorf im Bayerischen Siedler und Eigenheimerverbund e. V. zu gründen." Die Gründungsmitglieder waren Alois Jacksch, Kurt Mauermayer, Herbert Rupprecht, Willi Wendel, Josef Wolf, Ludwig Faulhaber, Hubert Frank, Martin Günter, Wilhelm Röder, Josef Herterich und Robert Blümm.

Bürgermeisterin Patricia Schießer sieht in der Eigenheimervereinigung Euerdorf - Wirmsthal einen Aktivposten der Gemeinde. "In eurer Arbeit sehe ich den Garanten für ein lebendiges Gemeinwesen, das geprägt wird von Bürgerinnen und Bürgern, denen ihre Heimat - also Euerdorf und Wirmsthal - am Herzen liegt. Ihr setzt Euch ein fürs Gemeinwohl und zukunftsgerichtete Lebensqualität" und gratulierte dem Verein gerne persönlich. In ihrer Rede ging die Bürgermeisterin auch auf den Umgang bezüglich der Abschaffung der "Strabs" ein und sicherte deswegen "jede erdenklich mögliche Unterstützung der Gemeinde zu".

Glückwünsche gab es auch vom Landesvorstandsmitglied Georg Gembler: "Meine feste Überzeugung ist, dass wir ein Modell abgeben für eine gute Gemeinschaft." Gembler lobte besonders das Vorstandsteam: "Alles, was bisher aufgebaut wurde - und es wurde viel geschaffen - ist von den Vorstandschaften der Vergangenheit und von der bisherigen Mannschaft auf die Beine gestellt worden." Gemeinsam mit dem Vorsitzenden Bernd Rieger und der Bürgermeisterin Patricia Schießer freute sich Georg Gembler, zwei Gründungsmitglieder, Martin Günter und Kurt Mauermayer, auszuzeichnen. Weitere zahlreiche Ehrungen schlossen sich an.

Ehrungen:

Langjährige Vorstandsmitglieder: Kurt Mauermayr, Horst Schulz, Herbert Huppmann, Oswald Schmitt, Gisela Schulz, Rudolf Seufert, Doris Herold, Klaus Uebel, Bernd Rieger und Felix Weiß.

50 Jahre Mitgliedschaft:

Kurt Mauermayer, Resi Faulhaber, Martin Günter

40-jährige Mitgliedschaft:

Manfred Baierlein, Heinz Neuber, Paul Ulsamer, Reinhold Zirwick, Renate Büttner, Erich Schaub, Rudolf Seufert, Stefan Alt, Hans Peter Seufert, Klaus Stingl, Rudolf Viering

25-jährige Mitgliedschaft:

Friedrich Lippert, Christiane Moritz, Peter Moritz, Peter Volkamer, Heinz Wernke, Reiner Röthlein, Bernd Rieger, Hartmut Lefevre

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren