Hammelburg
Realschule

Erlös für den Tierschutz

Die Realschüler haben sich ins Zeug gelegt und enorme Spendenbeträge für das Tierheim Wannigsmühle und den Landesvogelschutzbund.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beeindruckendes Ergebnis beim Spendenlauf: (v.l.) Schulleiter Christian Buchner, Verbindungslehrerin Katrin Deike, stellvertretende Vorsitzende des Tierheims Wannigsmühle Christina Wirsching und Schülersprecher Leo Brand.Carolin Becker
Beeindruckendes Ergebnis beim Spendenlauf: (v.l.) Schulleiter Christian Buchner, Verbindungslehrerin Katrin Deike, stellvertretende Vorsitzende des Tierheims Wannigsmühle Christina Wirsching und Schülersprecher Leo Brand.Carolin Becker

Umwelt geht alle an. Das zeigten in den letzten Wochen eindrucksvoll die Schüler der Realschule Hammelburg.

Auf Wunsch der Schüler und unter dem Motto "Ein neues Hundehaus muss her" starteten die 5.-7. Klassen für je zwei Schulstunden ihren Spendenlauf für das Tierheim Wannigsmühle. Das ist dringend auf Spenden für die umfassende Erneuerung des Hundehauses angewiesen, um weiterhin eine artgerechte Unterbringung der Hunde zu gewährleisten. Das Tierheim darf sich auf den eindrucksvollen Erlös von 2411,10 Euro freuen, wie Schulleiter Christan Buchner stolz mitteilte.

Nicht minder fleißig waren die freiwilligen Schüler der 5.-7. Klassen, die sich für den Landesbund für Vogelschutz auf den Weg machten und im Freundes- und Familienkreis Spenden für neue Nistkästen sowie die Schaffung von Heckengürteln und Grünflächen sammelten. Sie erzielten stolze 1269,76 Euro, den höchsten Betrag, der an der Schule je gesammelt wurde.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren