Langendorf
Lernen

Ein Fest in Langendorf bei Sonnenschein

Bei idealem Wetter fand das Schulfest der Johannes-Petri-Schule statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einen Küchen- und Bücherflohmarkt betreuten die Kinder der fünften Klassen beim Schulfest der Johannes-Petri-Schule.  Foto: Hereth
Einen Küchen- und Bücherflohmarkt betreuten die Kinder der fünften Klassen beim Schulfest der Johannes-Petri-Schule. Foto: Hereth

Bei idealem Wetter fand das Schulfest der Johannes-Petri-Schule statt. Das Fest wurde musikalisch eröffnet von der Bläserklasse, die gekonnt zwei kurze Stücke vortrugen. Mit Boomwhackers stimmte anschließend die vierte Klasse alle Gäste auf das Motto "Neue Schule- neuer Schwung" ein. Alle Kinder der Schule starteten dann die Aktionen mit dem Lied "Shalala", das die Bedeutung der Musik für die Menschen in den Vordergrund stellte.

An mehr als 14 Stationen konnten sich Schüler und Gäste sportlich und kreativ betätigen. Vom Schubkarren-Rennen bis zum Minigolf-Parcours reichte die Palette. Auch mehrere Geschicklichkeitsspiele waren aufgebaut, bei denen Kinder und Eltern miteinander wetteifern konnten. In der Schule fand ein Küchen- und Bücherflohmarkt statt, der von den Schülern der fünften Klasse betreut wurde. Gesunde, selbst gemixte Smoothies verkauften die Schüler der sechsten Klasse im Pausenhof.

Der Elternbeirat der Johannes-Petri-Schule bot in einem Elterncafé in der Aula ein Kuchenbuffet an. An zahlreichen Ständen im Pausenhof konnten sich alle mit Getränken und warmen Speisen versorgen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren