Hammelburg
Bundeswehr

Dienstjubiläum gefeiert

Zwei Dienstjubiläen wurden im Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Hammelburg begangen.
Artikel drucken Artikel einbetten
1. Reihe (von links): Regierungshauptsekretärin Kerstin Eberlein, Regierungsoberamtsrat Gerhard Gremminger, Regierungsamtsinspektorin Sonja Knauf. 2. Reihe: Regierungsamtsinspektorin Kirsten Feldhoff, Evi Borst, Regierungsamtsrätin Petra Karch, Regierungsoberamtsrätin Christiana Strömel, Nadja Marx-Englert sowie Regierungshauptsekretärin Christine Dorn.  Foto: Petra Preuß
1. Reihe (von links): Regierungshauptsekretärin Kerstin Eberlein, Regierungsoberamtsrat Gerhard Gremminger, Regierungsamtsinspektorin Sonja Knauf. 2. Reihe: Regierungsamtsinspektorin Kirsten Feldhoff, Evi Borst, Regierungsamtsrätin Petra Karch, Regierungsoberamtsrätin Christiana Strömel, Nadja Marx-Englert sowie Regierungshauptsekretärin Christine Dorn. Foto: Petra Preuß

Am 1. September konnten zwei Beamtinnen des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Hammelburg ihr 25-jähriges Dienstjubiläum begehen. Regierungsamtsinspektorin Sonja Knauf und Regierungshauptsekretärin Kerstin Eberlein absolvierten beide schon die Ausbildung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der damaligen Standortverwaltung Hammelburg.

Sonja Knauf war nach ihrer Ausbildung an verschiedenen Bundeswehrstandorten tätig: als Rechnungsführerin am Zentrum für Nachwuchsgewinnung in München und als Sachbearbeiterin für Beschaffung/Bekleidung beim BwDLZ Kaufbeuren. Nach Rückkehr an den Heimatstandort, wurde sie als Rechnungsführerin und als Sachbearbeiterin im Objektmanagement eingesetzt. Seit April 2016 übt die Beamtin das Amt der Gleichstellungsbeauftragten des BwDLZ Hammelburg aus.

Kerstin Eberlein blieb nach ihrer Ausbildung dem Standort Hammelburg treu. Sie war als Truppenverwaltungsbeamtin im damaligen Jägerlehrbataillon 353 und danach als Sachbearbeiterin für Unterkunfts- und Liegenschaftsangelegenheiten beim BwDLZ tätig. Seit vier Jahren kümmert sich die Hammelburgerin um die Belange der Soldaten in Sachen Bekleidung.

Die Ehrung der sehr geschätzten Mitarbeiterinnen erfolgte durch den stellvertretenden Behördenleiter, Regierungsoberamtsrat Gerhard Gremminger, der Leiterin Personalmanagement, Regierungsoberamtsrätin Christiana Strömel, der stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Regierungsamtsinspektorin Kirsten Feldhoff und durch die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte Evi Borst. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren