Hammelburg
Geschichte

Dachbodenfunde unter der Lupe

Wer einen interessanten Gegenstand oder eine Kuriosität auf dem Dachboden oder im Keller hütet, kann am Donnerstag, 7. September, mehr darüber erfahren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bilder und andere Objekte sollen ihre Geschichte bei der Objektbegutachtung am Donnerstag, 7. September, preisgeben. Foto: Archiv/Arkadius Guzy
Bilder und andere Objekte sollen ihre Geschichte bei der Objektbegutachtung am Donnerstag, 7. September, preisgeben. Foto: Archiv/Arkadius Guzy
Auf der Museumsinsel findet von 18 bis 19 Uhr eine Objektbegutachtung statt.

Elfriede Böck, Leiterin des Stadtmuseums Herrenmühle wird die mitgebrachten Gegenstände untersuchen und versuchen Alter, Funktion und Provenienz zu klären. Bei großen Objekten reichen Fotografien für die Beurteilung aus. Thema der Objektbegutachtung ist "Wein & Weinbau". Bei einem Schoppen Wein besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Sammlern und Interessierten auszutauschen.

Es ist bereits die zweite Objektbegutachtung, die das Team des Stadtmuseums organisiert. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Jour-fixe-Reihe statt. Sie ist vorerst die letzte Ausgabe der Reihe. Die Jour-fixe-Reihe soll während des Umbaus der Ausstellung im Stadtmuseum mit Vorträgen und anderen Veranstaltungen das Interesse an der Einrichtung wach halten. Nach der Wiedereröffnung der Herrenmühle, die jetzt für November dieses Jahres geplant ist, soll die Reihe mit neuen Themen und Aktionen fortgesetzt werden.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren