Hammelburg

Verdiente Mitarbeiter ausgezeichnet

In der Weihnachtsfeier der Hammelburger Carl-von-Heß'schen Sozialstiftung standen Ehrungen und Verabschiedungen im Mittelpunkt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf dem Bild sind (von links) Landrat Thomas Bold, Renate Schiefer, Margit Schultheis (35-jähriges Dienstjubiläum), Kerstin Stumpff-Griebel (Heimleitung Seniorenzentrum Waldenfels, Bad Brückenau), Helga Runschke (35-jähriges Dienstjubiläum), Marco Schäfer.
Auf dem Bild sind (von links) Landrat Thomas Bold, Renate Schiefer, Margit Schultheis (35-jähriges Dienstjubiläum), Kerstin Stumpff-Griebel (Heimleitung Seniorenzentrum Waldenfels, Bad Brückenau), Helga Runschke (35-jähriges Dienstjubiläum), Marco Schäfer.
+1 Bild
In der Weihnachtsfeier der Hammelburger Carl-von-Heß'schen Sozialstiftung blickte Stiftungsvorstand Marco Schäfer auf das Jahr 2016 zurück. Neben der Neueröffnung des Seniorenzentrums Waldenfels in Bad Brückenau zählte er den geplanten Bau der Servicewohnen-Einheiten in Münnerstadt zu den prägenden Arbeitsprojekten der Carl-von-Heß'schen Sozialstiftung.


Unterstützung zugesichert

Ebenso wie der Stiftungsratsvorsitzende und Landrat Thomas Bold richtete auch der Stiftungsvorstand Marco Schäfer seinen Dank für das erfolgreiche Jahr 2016 an alle rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
"Von den Mitgliedern des Kreistages darf ich Ihnen ein herzliches Dankeschön überbringen. Auch im kommenden Jahr 2017 dürfen Sie mit der Unterstützung und dem Rückhalt des Landkreises rechnen", berichtete Landrat Thomas Bold.
Zum Abschluss des offiziellen Teils des Abends wurden 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Betriebszugehörigkeiten von 10, 15, 20, 25 und 35 Jahren geehrt.
Für die 35-jährige Betriebszugehörigkeit wurden Margit Schultheis, Pflegefachkraft im Seniorenzentrum St. Elisabeth in Münnerstadt und Helga Runschke, Verwaltungsangestellte im Seniorenzentrum Waldenfels in Bad Brückenau geehrt.
Neben Monika Müller, der langjährigen Heimleitung des Seniorenzentrums St. Elisabeth in Münnerstadt wurden sieben weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren