Hammelburg

Unternehmen unterstützt diesmal den FC

Der Silicon-Spezialisten ET in Westheim übergab seine diesjährige Spende an den 1. FC Westheim.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Spendenübergabe (von links): Yanik Pragmann, Sanjiv Lakhani, Philipp Metz und Pascal Kümmert.  Foto: Pranay Khadgi
Bei der Spendenübergabe (von links): Yanik Pragmann, Sanjiv Lakhani, Philipp Metz und Pascal Kümmert. Foto: Pranay Khadgi
"Wir spenden regelmäßig zehn Prozent unseres Gewinns für unterschiedliche gemeinnützige Zwecke und internationale Hilfsorganisationen", sagt Sanjiv Lakhani, Prokurist beim Silicon-Spezialisten ET in Westheim. Aber auch mit der Region identifiziert sich das Unternehmen stark. "Nachdem wir uns im vergangen Jahr für heimische Projekte, wie die Hammelburger Tafel, den Jugendraum in Westheim oder den Freiwilligen Helferkreis für Flüchtlinge eingesetzt haben, fördern wir in diesem Jahr den FC Westheim", so Lakhani weiter.
Die Spende in Höhe von 501 Euro soll für die Leistungsträger des Vereins, die 1. Herrenmannschaft, die aktuell Platz 2 der Kreisklassentabelle belegt, aufgewendet werden. Zum anderen soll damit die Nachwuchsförderung intensiviert werden.


Fachkräfte in der Region halten

"Wir müssen die jungen Menschen in der Region halten. Für uns als Unternehmen ist das ein besonders wichtiges Anliegen, um uns auf Dauer genügend Fachkräfte zu sichern", erklärt Pascal Kümmert, Produktionsleiter bei ET und selbst aktiver Spieler beim FC Westheim.
Seit 2001 produziert ET am Standort Westheim. Zum 1. Oktober 2016 hat das Unternehmen nun auch seinen Firmensitz und seine gesamten Produktionskapazitäten von Ellhofen bei Heilbronn ins Saaletal verlagert. Durch die stetige Erweiterung des Betriebsgeländes entsteht hier ein kleines Fabrikdorf. Insgesamt sollen die aktuell acht Hallen in den nächsten Jahren auf 22 Hallen anwachsen.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren