Hammelburg

Storch trotzt dem Winter

Nun erlebt der Storch auf dem Mönchsturm einen richtigen Winter mit Schnee und Frost.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Storch steht im verschneiten Nest. Foto: Webcam/ Christian Fenn
Der Storch steht im verschneiten Nest. Foto: Webcam/ Christian Fenn
Dem Vogel geht es aber gut, wie Jochen Willecke auf Nachfrage sagte. Das Tier mache einen guten Eindruck. Willecke verwies darauf, dass der Storch in den vergangenen Wochen genug Futter finden konnte.

Damit ist wegen der geschlossenen Schneedecke vorerst Schluss. Willecke versucht den Storch daher an eine Futterstelle zu gewöhnen. "Der Storch ist noch recht scheu", berichtete Willecke. Die Kälte mache dem Tier dagegen nichts aus. Willecke: "Die Leute kaufen sich alle eine Daunenjacke, der Storch hat sie schon." Spaziergänger in den Saalewiesen sollten dennoch rücksichtsvoll sein und den Vogel nicht aufscheuchen, damit er nicht unnötig Energie verbrauchen muss.

Willecke zeigte sich zuversichtlich, dass der Storch den Winter übersteht. Vor etwa 30 Jahren habe es im Diebacher Schilf schon einmal einen Winterstorch gegeben.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren