Hammelburg
Übergabe

Sportschule für Kinder

Hammelburg ist um eine Attraktion reicher: Beim TV/DJK gibt es jetzt KiSS, eine Kinder-Sport-Schule.
Artikel drucken Artikel einbetten
Caroline Laux vom TV/DJK Hammelburg hat das KiSS-Zertifikat erhalten. Ab sofort können sich 40 Klein- und Vorschulkinder für die Kindersportschule anmelden. Start ist zum neuen Schuljahr. Foto: Gerd Schaar
Caroline Laux vom TV/DJK Hammelburg hat das KiSS-Zertifikat erhalten. Ab sofort können sich 40 Klein- und Vorschulkinder für die Kindersportschule anmelden. Start ist zum neuen Schuljahr. Foto: Gerd Schaar
+1 Bild
Spaß haben an der körperlichen Bewegung. Möglichst früh damit beginnen und sich erst spät auf eine Sportart spezialisieren. Das ist die Grundidee von KiSS. Der Name KiSS ist weder ein Hinweis auf den Landkreis Bad Kissingen noch auf eine Hardrock-Band aus den 1970er Jahren. KiSS steht vielmehr als Abkürzung für die Kinder-Sport-Schule, die es neben den unterfränkischen Standorten Würzburg und Schweinfurt jetzt auch beim TV/DJK in Hammelburg gibt.
Am Freitag erhielt Caroline Laux offiziell das KiSS-Zertifikat aus den Händen von Günter Dietz, dem Bezirksvorsitzenden des Bayerischen Turnverbandes. Glückwünsche hierzu gab es auch von Isolde Winkler, der 2. Kreisvorsitzenden der Bayerischen Sportjugend.
"Es geht darum, die allgemeine körperliche Bewegung schon im frühen Kindesalter zu fördern", erklärte Laux interessierten Müttern den tieferen Sinn des KiSS-Projektes. "Leider bewegen sich die Kids immer seltener", so Laux. Aber für eine gute motorische, kognitive, emotionale und soziale Entwicklung sei eine ausreichende und vielfältige Bewegung wichtig.


Übergewicht vorbeugen

Es gelte zudem, dem Übergewicht, den Haltungsschäden und eventuellen Aufmerksamkeits-Defiziten (ADHS) vorzubeugen sowie das Immunsystem zu stärken. Mit Laux stehe eine hauptamtliche, sportwissenschaftliche und qualifizierte Leitung zur Verfügung, ist dem KiSS-Flyer zu entnehmen.
Zielgruppe sind Kinder ab etwa zwei Jahren, die in altersorientierte Ausbildungsstufen eingeteilt werden. Die optimale Gruppengröße beträgt 15 gleichaltrige Kinder. KiSS startet ab dem neuen Schuljahr. Anmelden können sich die Eltern schon jetzt beim TV/DJK (Tel.: 09732/ 610 80) im Sportzentrum. Das Limit liegt momentan bei 40 Klein- und Vorschul-Kindern bis sechs Jahre insgesamt. In Planung seien noch zwei weitere Stufen für Sieben- bis Zehn-Jährige. Diese zusätzliche Leistung KiSS gibt es für die Mitglieder des TV/DJK allerdings nicht zum Nulltarif. Je nach Stufe sind monatlich Zusatzbeträge zwischen 10 und 25 Euro fällig. "Die Kinder haben von Natur aus Spaß an der Bewegung", sagte Dietz und wies auf bundesweite Erfolge des KiSS-Projektes hin. Bayernweit seien es 54 Standorte. Hier in Hammelburg seien gute Voraussetzungen, und der Vorstand des TV/DJK habe sich sehr für das Projekt eingesetzt. "Klar, auch der Verein profitiert davon, wenn aus den Kindern eines Tages begeisterte Sportler werden", so Dietz. Wie umfangreich das Sportangebot des Hammelburger TV/DJK ist, das lässt sich auf der Homepage des Vereins www.tvdjk-hammelburg.de studieren. Dort findet man auch weitere Hinweise zu KiSS.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren