Oberthulba
Vereine

Sportabzeichen an die Sieger überreicht

Auch in diesem Jahr nimmt der TSV Oberthulba wieder Sportabzeichen ab. Los geht's im Mai.
Artikel drucken Artikel einbetten
Stolz zeigen die Sportler ihre Urkunden. Foto: TSV
Stolz zeigen die Sportler ihre Urkunden. Foto: TSV
Beim TSV Oberthulba wurden in einer Feierstunde die erworbenen Sportabzeichen übergeben. "Sport ist gesund und wesentlich besser, als vor dem Fernseher oder der Playstation zu sitzen", sagte Werner Fischer als Mitglied des Vorstands bei der Ehrung der Sportler. Er lobte die sportliche Betätigung in der Gemeinschaft und besonders der jungen Teilnehmer. Wer in jungen Jahren aktiv sei, bleibe es ein Leben lang, erklärte er.

Tolle Resonanz

Die Sportabzeichen-Prüfer Heike Fischer, Anette Appel und Werner Fischer wurden von der Begeisterung der Teilnehmer überrascht. Sie haben sich über die tolle Resonanz gefreut, denn der TSV habe die Sportabzeichen-Abnahme erstmals in größerem Rahmen durchgeführt. Auch die Bilanz mit 30 Ehrungen könne sich sehen lassen.
Jeden Montag wurde fleißig trainiert und auch die Prüfungen abgenommen. Sehr erfreulich sei auch die Anzahl der Erstteilnehmer mit 26 Personen, die zudem erklärten, wieder dabei zu sein, wenn es ab Mai 2015 wieder lautet "Mitmachen, Spaß haben und das Ziel erreichen". Außerdem wurde der sportliche Erfolg auch im Bonusheft der Krankenkassen registriert, erläuterte der TSV. Die Vorsitzenden des Sportvereins überreichten zusammen mit den Übungsleitern die begehrten Auszeichnungen des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV). Zu den 30 erfolgreichen Teilnehmern gehören:
Bronze: Xenia Muth;
Silber: Luca Schmitt, Benjamin Schmitt, Talisa Schöberl, Marlena Greubel und Susanne Veth;
Gold: Selina Weissenseel, Jan Lauster, Tina Sell, Linus Beiersdörfer, Marvin Kiesel, Annika Sell, Henry Döpfert, Farah Schäfer, Nico Geis, Frederik Döpfert, Elias Noelte, Katerina Schmitt, Amelie Greubel, Nadia Muth, Amelie Noelte, Claudius Veth, Noris Albert, Heike Gerlach-Schäfer, Jonas Schmitt, Anette Appel, Matthias Schneider, Fischer Heike, Anja Sell, Werner Fischer.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren