Langendorf
Schule

Schüler laufen in Langendorf um Spenden

Die Johannes-Petri-Volksschule Langendorf und die Einhard-Grundschule Euerdorf haben erstmals einen gemeinsamen "Sponsored Walk" veranstaltet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kinder starten zum Sponsorenlauf. Foto: Arkadius Guzy
Kinder starten zum Sponsorenlauf. Foto: Arkadius Guzy
Rund 400 Schüler nahmen teil. Pro Runde auf der etwa 1,5 Kilometer langen Strecke kassierten sie Geld von Sponsoren. Diese hatten sich die Kinder zuvor im Familien- und Bekanntenkreis gesucht.

Meistens gab es von den Unterstützern einen Euro für eine bewältigte Runde. Das jeweils gesammelte Geld stellen die Schulen zur Hälfte für einen guten Zweck zur Verfügung. Die andere Hälfte nutzen sie für Anschaffungen. So geht ein Teil der Spenden an den Hammelburger Freundeskreis für Flüchtlinge und an ein Hilfsprojekt in Afrika. Die Einhard-Grundschule will zudem ein Klettergerüst für den eigenen Pausenhof kaufen.

Da die Euerdorfer Rektorin, Sabine Schalke-Schneider, früher Lehrerin in Langendorf war, entstand der Kontakt für die gemeinsame Veranstaltung quasi von selbst.









Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren