Jule und Chris Mützel gehen seit einigen Jahren auf Schatzsuche. Sie versuchen mit Hilfe geografischer Koordinaten Behälter zu finden, die andere an allen möglichen Orten versteckt haben. Geocaching nennt sich das Hobby. "Man kommt dabei viel herum und lernt Sachen kennen, auf die man sonst nicht gestoßen wäre", sagt Chris Mützel. Diesen Nebeneffekt der Schatzsuche macht sich nun die kommunale Allianz "Fränkisches Saaletal" zunutze.

Sie hat den Geocache "Entdeckungsreise im Saaletal" konzipiert, um Einheimische und Gäste mal auf eine andere Art und Weise dazu anzuregen, die Region zu erkunden. Der Geocache besteht aus mehreren Teilen. In jeder Kommune der Allianz, also in Hammelburg, Elfershausen, Euerdorf, Fuchsstadt, Oberthulba, Sulzthal, Aura, Ramsthal und Wartmannsroth, liegt irgendwo ein Cache verborgen, wie Allianzmanager Matthias Bickert erklärt. Es soll ein verbindendes Projekt für die Mitgliedsgemeinden sein.

Von Bickert stammt die Idee. Bei der Umsetzung unterstützten ihn erfahrene Geocacher, die sich auf einen Aufruf hin gemeldet hatten: neben Jule und Chris Mützel gehören Tobias Bartz, Andreas Simon-Mathes, Marco Schmidt und Christina Bartz dazu. Sie alle wohnen im Allianz-Gebiet und haben dort selbst schon mal Caches versteckt. Nun werden sie sich zusätzlich um die Allianz-Caches kümmern.

Jeder Cache ist ein kleiner, brauner Plastikbehälter. Neben dem obligatorischen Logbuch, in welchem sich die Finder nach guter Geocacher-Gepflogenheit verewigen können, stecken in den Boxen jeweils gemeindespezifische Aufkleber. Wer alle neun Aufkleber plus das Bonus-Element sammelt, bekommt eine Belohnung. Die kann er sich in der Hammelburger Touristinformation abholen.


Koordinaten in Datenbank

Das Bonusobjekt gibt es in einem zehnten Cache, dem Bonus-Cache. An dessen Inhalt gelangt nur, wer die Hinweise aus den anderen neuen Caches hat. Der Bonus-Cache ist etwas Besonderes und birgt eine Überraschung. Tobias Bartz und Andreas Simon-Mathes haben sich ihn ausgedacht.

Der Geocaches der Allianz ist auf geocaching.com gelistet, der großen, bekannten Geocaching-Datenbank. Dort sind die einzelnen Koordinaten zu finden. Caches, die zu der Serie gehören, tragen den Namen "Entdeckungsreise im Saaletal" plus den Gemeindenamen. Ein Link zur Lesezeichenliste ist auf der Internetseite der Allianz "Fränkisches Saaletal" platziert (www.fraenkisches-saaletal.de).

Obwohl die Tour mit ihren einzelnen Stationen erst vor wenigen Tagen mit der Veröffentlichung auf geocaching.com offiziell freigeschaltet wurde, haben sich bereits die ersten Sucher auf den Weg gemacht. Unter den einzelnen Caches und dem Bonus-Versteck gibt es im Internet bereits einige Einträge von erfolgreichen Findern.

Die freuen sich über die neuen Suchherausforderungen. Der Bonus-Caches findet Gefallen. Und in einem der Einträge heißt es: "Vielen Dank für diese erfolgreiche Entdeckungsreise im Saaletal! Es hat Spaß gemacht auf Entdeckungsreise zu gehen!"