Hammelburg

Motorradturnier: Achtjähriger präsentiert Nullfehlerlauf

Der AMSC Hammelburg e.V. hat das ADAC Motorradturnier für große und kleine Teilnehmer auf dem Heroldsberg veranstaltet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Sieger des ADAC-Motorradturniers, das der AMSC Hammelburg ausgerichtet hat, stellten sich zum Erinnerungsfoto. Foto: Monika Schramm
Die Sieger des ADAC-Motorradturniers, das der AMSC Hammelburg ausgerichtet hat, stellten sich zum Erinnerungsfoto. Foto: Monika Schramm
Bei diesem Geschicklichkeitsturnier geht es darum, den Parcours fehlerfrei in einer möglichst kurzen Zeit zu absolvieren. Dieser besteht aus verschiedenen Sektionen, z. B. Slalom, Spurbrett und Achterfahren. Es sind Aufgaben, die auch für das Fahren im normalen Straßenverkehr eine gute Übung sind.
An den Start gingen kleine und große Fahrer. Erfreulich war, das es drei Starter in der Jugendklasse gab - der jüngste davon, Leonard Wachmer, ist acht Jahre alt und hat erst ein paarmal auf dem vereinseigenen Elektrotrail trainiert. Er schaffte in der Wertung sogar einen Nullfehlerlauf und landetet auf Platz 3.


Routinierter Sieger

Jakob Lasar, ein Erststarter aus der Trailabteilung schaffte es mit seinem Trialmotorrad und zwei Nullfehlerläufen auf Platz 2. Den ersten Platz in der Jugendklasse belegte der bereits routinierte Fahrer Luca Krack.
Die Ergebnisse der Erwachsenen Starter:
Klassen 2, 3 und 7: 1. Platz Florian Arand, 2. Platz Bernhard Preissendörfer, 3. Platz Horst Pluntke.
Klasse 4: 1. Platz Ralf Deinlein, 2. Platz Peter Reichert, 3. Platz Marius Arheidt.
Klasse 5 und 6: 1. Platz Robert Krack, 2. Platz Peter Wahler, 3. Platz Robin Krack. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren