Laden...
Hammelburg
Schönstattinstitut

Eschenbacher in der Regioleitung

Der Hammelburger Pfarrer Thomas Eschenbach ist neuer Rektor der Regio Bayern und Tschechien des Schönstattinstituts Diözesanpriester.
Artikel drucken Artikel einbetten
Generalrektor Christian Löhr (2. von rechts) aus der Diözese Eichstätt mit den Mitgliedern der neuen Regioleitung (von links): Domkapitular Alfred Rottler, Pfarrer Thomas Eschenbacher und Pfarrer Gerhard Weber.  Foto: pow/privat
Generalrektor Christian Löhr (2. von rechts) aus der Diözese Eichstätt mit den Mitgliedern der neuen Regioleitung (von links): Domkapitular Alfred Rottler, Pfarrer Thomas Eschenbacher und Pfarrer Gerhard Weber. Foto: pow/privat
Pfarrer Thomas Eschenbacher aus Hammelburg ist neuer Rektor der Regio Bayern und Tschechien des Schönstattinstituts Diözesanpriester. Als Stellvertreter wirkt Domkapitular Alfred Rottler aus der Diözese Eichstätt. Als weiteres Mitglied in der Regioleitung wurde außerdem Pfarrer Gerhard Weber aus Rottendorf beauftragt, teilt das Säkularinstitut mit.
Die Ernennung erfolgte im Zug der Neuaufteilung der drei Regionen für die rund 100 deutschen Priester der Internationalen Schönstattbewegung.
Die sogenannte Mitgründer-Regio, an deren Spitze Eschenbacher für die kommenden sechs Jahre steht, besteht aus 25 Priestern aus den (Erz-)Diözesen Würzburg, Bamberg, Eichstätt und Regensburg, aus Tschechien sowie einem australischen Priester. Bei einer kleinen Feier während des Jahrestreffens der Mitgründer-Regio in Würzburg dankte der neugewählte Generalrektor Christian Löhr dem nach zwölf Jahren scheidenden Regiorektor Pfarrer Helmut Rügamer (Bergtheim) und den beiden Mitgliedern der Regioleitung Oberstudienrat Achim Wenzel (Kloster Oberzell) und Pfarrer Georg Frank aus dem Bistum Regensburg. Die Gesamtgemeinschaft des Säkularinstituts besteht aus weltweit 200 Priestern aus Süd- und Mittelamerika sowie aus Burundi, den Philippinen, Australien und europäischen Ländern. pow

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren