Frankenbrunn

Die Kapelle ist stets zur Stelle

Der Frankenbrunner Musikverein zog Bilanz für ein Jahr mit vielerlei Aktivitäten. Mit dem 150-jährigen Jubiläum steht heuer auch ein großes Fest an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auftritt beim KSK-Kameradschaftsfest: Wenn im Ort wa s los ist, sind die Blasmusiker von Frohsinn immer dabei.  Foto: Günther Straub
Auftritt beim KSK-Kameradschaftsfest: Wenn im Ort wa s los ist, sind die Blasmusiker von Frohsinn immer dabei. Foto: Günther Straub
+1 Bild
Die Frauen stehen beim Musikverein "Frohsinn" in der ersten Reihe. Alle wichtigen Aufgaben liegen in ihrer Hand. Das bewährte Führungsteam mit Andrea Koch an der Spitze wurde bei den Wahlen zur Jahresversammlung auch im Amt bestätigt. "Wegen des Jubiläums waren alle Vorstandsmitglieder bereit, noch einmal Verantwortung zu übernehmen", freute sich die alte und neue Vorsitzende.

Lob für die Jugend

Elf Auftritte hatten die Musiker in den zurückliegenden Monaten. Hierzu gehörten der Open Air-Blasmusikabend in Hetzlos, das Kreismusikfest und das Gründungsjubiläum der örtlichen Feuerwehr. Aber auch bei vielen anderen Veranstaltungen im Ort, wie Aufstellen des Maibaumes oder Starkbierfest, sowie im kirchlichen Bereich sind die Musiker stets zur Stelle.
"Erfreulich ist auch die Beteiligung der Jugend", lobte die Vorsitzende. Einige von ihnen spielen auch in überörtlichen Jugendblasorchestern. Jugendvertreter Maximilian Vorndran sprach von einem guten Jahr. "Allerdings lässt der Probenbesuch mittlerweile zu wünschen übrig", sagte er. Die Gründe dafür lägen nicht zuletzt im beruflichen oder schulischen Bereich. Nach einem Wettbewerb der Jugend in Schönderling möchten die jungen Leute eventuell an der Jugendblasmusikolympiade in Geroda teilnehmen. Ein Dank ging an die Eltern für Fahrdienste und Spenden.
Diana Meder hat wichtige Jahresarbeiten für die Vereinschronik festgehalten. Keine Anmerkungen gab es zur Kassenführung von Ute Liebler. Der Vorstand wurde entlastet.

Regere Beteiligung gewünscht

Dirigent Markus Bunzel dankte "den Tapferen, die immer zu den Proben kommen". Er wünschte sich eine regere Beteiligung. "Mit wenigen Leuten ist keine so gute Musik zu machen", so Bunzel. Wer Zeit habe, sollte unbedingt kommen.
Bürgermeister Gotthard Schlereth lobte den Vorstand für seine hervorragende Arbeit. Dem schloss sich auch Ortsbeauftragter Hubert Fröhlich, selbst aktiver Musiker im Verein, an: "Ihr habt prima Arbeit geleistet, man kann nur Danke sagen." Für die Kirche dankte Irmgard Heinrich. "Ihr seid immer zur Stelle, wenn ihr gerufen werdet. Dank auch an die Jugend, die wieder das Krippenspiel musikalisch gestaltet hat. Ohne Musik wären wir ein armes Dorf", betonte Heinrich.
Trotz all des Lobes gibt es Sorgen im Verein. Egon Stürzenberger regte an, noch mehr auf den Nachwuchs zuzugehen Andrea Koch erklärte: "Wir haben bereits an eine solche Aktion gedacht, wollen diese aber erst nach unserem Jubiläumsfest angehen."

Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse: 1. Vorsitzende Andrea Koch, 2. Vorsitzende Madeleine Koch, Kassiererin Ute Liebler, Schriftführerin Diana Meder, Beisitzer Reiner Vorndran, Willmar Döll, Conny Kleinhenz und Thomas Seifried, Kassenprüfer Egon Stürzenberger und Herbert Fröhlich, Jugendvertreter Anna Kleinhenz und Sina Vorndran.
Auch Ehrungen standen an: Willi Döll ist seit 60 Jahren im Verein und war früher Blasmusiker. Ebenfalls 60 Jahre dabei ist Ludwin Schäfer. Er war früher ebenfalls aktiv und zudem Vorsitzender des Vereins. Eine Urkunde bekam Claudia Vorndran, die seit 20 Jahren dem Verein die Treue hält. Dankesworte gingen an Markus Heil, der trotz seiner privaten Verpflichtung immer wieder als Dirigent aushilft, und auch Andrea Döll erhielt Lob für ihre besonderen Leistungen.
Das 150-jährige Jubiläum wird zusammen mit der KSK vom 5. bis 7. Juli gefeiert. Am 24. Mai ist ein gemeinsames Konzert der Blasmusiker in Thulba; am 19. Juni die Open-Air Veranstaltung in Hetzlos, am 22.Juni das Kreismusikfest in Theinfeld und am 18. Juli das Saale-Musicum in Thulba.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren