Premich

Gründungsmitglieder sind die besten Zeitzeugen

Die DJK-SV Premich hat Grund zum Feiern: Vor 60 Jahren wurde der Verein gegründet. Beim Ehrenabend standen die Vereinsgeschichte und vor allem die Ehrungen verdienter Mitglieder im Vordergrund.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Gründungs- und Ehrenmitglieder (von links) Gerhard Antlitz, Günther Loibersbeck, Robert Seufert, Martin Franz, Paul Markart und Weibrecht Wehner (sitzend); dahinter die Gratulanten Waldemar Bug, Rainer Werner, Sandro Kirchner, Edgar Lang und Christian Häfner. Foto: privat
Die Gründungs- und Ehrenmitglieder (von links) Gerhard Antlitz, Günther Loibersbeck, Robert Seufert, Martin Franz, Paul Markart und Weibrecht Wehner (sitzend); dahinter die Gratulanten Waldemar Bug, Rainer Werner, Sandro Kirchner, Edgar Lang und Christian Häfner. Foto: privat
+1 Bild
Vorsitzender Sandro Kirchner, die Verbandsvertreter Edgar Lang (DJK-Diözesanvorsitzender), Rainer Werner (BLSV-Kreisvorsitzender) und Bürgermeister Waldemar Bug waren sich in ihren Ansprachen einig, dass die Vereine in der heutigen Zeit vor großen Herausforderungen stehen - vor allem in Bezug auf das reduzierte ehrenamtliche Engagement in den Vereinen.

Umso mehr ist ein Ehrenabend ein Anlass, um verdienten Mitgliedern danke zu sagen und das Geleistete durch Ehrungen auf Vereins- und Verbandsebene zu honorieren. Die Ehrungen wurden vom Ehrenamtsbeauf tragten des Vereins, Christian Häfner, vorbereitet. So konnten auch viele verdiente Mitglieder ausgezeichnet werden.

Ehrenvorsitz für Antlitz

Höhepunkt war die Ernennung von Gerhard Antlitz, Pfarrer Karl Hauck, Günther Loibersbeck und Martin Ziegler zu Ehrenmitgliedern. Für sein außerordentliches Engagement wurde Gerhard Antlitz vom Vorsitzenden Sandro Kirchner - auf einstimmigen Beschluss - zum Ehrenvorsitzenden ernannt. "Gerhard, du bist das Sinnbild unseres Vereins", verneigte sich Kirchner.

Auf Verbandsebene wurden höchste BFV-Auszeichnungen an die Mitglieder in Premich vergeben. Auch hier erfuhr Gerhard Antlitz eine besondere, seltene Auszeichnung des DJK-Diözesanverbandes. Ihm wurde vom Diözesanvorsitzenden Edgar Lang das Ludwig-Wolker-Relief überreicht. Auch die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft sind wichtig: Walter Albert (50-jährige Mitgliedschaft), Roland Arnold, Albrecht Krapf, Thomas Schäfer und Ludwig Weisenseel (alle 40-jährige Mitgliedschaft) wurden vom Verein ausgezeichnet.

60 Jahre im Zeitraffer

Mit Spannung erwartet war der Rückblick auf die Vereinsgeschichte. Christian Häfner und Sandro Kirchner illustrierten anhand zahlreicher Bilder im Zeitraffer die Chronik der vergangenen 60 Jahre. Viel wurde geleistet. Vom Anlegen des ersten Fußballplatzes über den Bau und die Erweiterung des Sportheimes, die Gründung der verschiedenen Sportabteilungen und die Darstellung der zahlreichen sportlichen Ereignisse und Erfolge ließ der Rückblick tief in das Herz des Vereins schauen.

Besonders erfreut war Kirchner über die Teilnahme der Gründungsmitglieder Martin Franz, Paul Markart, Robert Seufert und Weibrecht Wehner (Martin Ziegler konnte nicht teilnehmen) - als Zeitzeugen, vor allem aber, weil sie den Grundstein für den Sportverein in Premich gelegt haben.

Abschließend appellierte Kirchner mit Blick auf die bevorstehenden Neuwahlen an die Mitglieder: "Wir haben heute auf eine 60-jährige Vereinsgeschichte zurückgeblickt. Die Geschichte ist geprägt vom großen Einsatz vieler unserer Mitglieder. Es wäre ein großer Verlust, wenn dies alles umsonst gewesen ist und die Geschichte nicht mehr fortgesetzt wird."



Ehrungen:

Ernennung zum Ehrenvorstand:
Gerhard Antlitz

Ernennung zum Ehrenmitglied:
Gerhard Antlitz, Pfarrer Karl Hauck, Günther Loibersbeck, Martin Ziegler

DJK-Ehrenbrief:
Rainer Schmitt (Organisation Altweiberfasching)

DJK-Ehrenzeichen in Bronze:
Janik Loibersbeck (Schiedsrichter)
Christine Dehler-Weisenseel (Abteilungsleiterin Dart-Gruppe)
Johannes Wehner (Abteilungsleiter 1. Mannschaft, Beisitzer)
Rolf Schmitt (Jugendbetreuer, Platzwart, Abteilungsleiter 1. Mannschaft)

DJK-Ehrenzeichen in Bronze // BFV-Verbandsehrenzeichen in Silber // BLSV-Verdienstnadel in Bronze mit Kranz
Roland Steinbach (Jugendleiter, Kassenprüfer)
Frank Seufert (Kassenprüfer, Fahnenträger, Beisitzer)
Christoph Reitelbach (Schriftführer)

DJK-Ehrenzeichen in Silber:
Matthias Kessler (Schiedsrichter)
Udo Loibersbeck (Platzwart, Wirtschaftsausschuss, Jugendbetreuer, Stv. Vorstand, Schiedsrichter)

DJK-Ehrenzeichen in Silber // BLSV-Verdienstnadel in Bronze mit Kranz:
Thomas Edelmann (Abteilungsleiter AH; Stv. Vorstand, Jugendbetreuer, Fahnenträger, Schiedsrichter)
Sandro Kirchner (Stv. Vorstand, 1. Vorstand)

DJK-Ehrenzeichen in Silber // BLSV-Verdienstnadel in Silber:
Hannelore Antlitz (Vereinsheim, Hauptkassier)
Erwin Schäfer (Wirtschaftsausschuss, Stv. Vorstand)
Ingo Siekiera (Jugendbetreuer, Platzwart)
Thomas Pölderl (Abteilungsleiter Fußball, Jugendbetreuer, Fahnenträger, Beisitzer)
Thilo Kirchner (Jugendbetreuer, Abteilungsleiter 1. Mannschaft, Platzwart, Beisitzer, Platzkassier)

DJK-Ehrenzeichen in Silber // BLSV-Verdienstnadel in Gold:
Gerald Wehner (Jugendbetreuer, Platzkassier, Abteilungsleiter AH)

DJK-Ehrenzeichen in Silber // BLSV-Verdienstnadel in Silber mit Gold // BFV-Verbandehrenzeichen in Gold:
Christian Häfner (Fahnenträger, Jugendbetreuer, Jugendleiter, Ehrenamtsbeauftragter)
Gebhard Zehe (Wirtschaftsausschuss, Beisitzer, Abteilungsleiter AH)

DJK-Ehrenzeichen in Gold:
Rita Stürtzenberger (Abteilungsleiterin Gymnastik, Schriftführerin)
Jürgen Kirchner (Abteilungsleiter Fußball, Beisitzer, Jugendleiter, Platzwart, Kassenprüfer)
Günther Loibersbeck (Hauptkassier, Abteilungsleiter Fußball & AH, Jugendbetreuer, Vereinsheim, Beisitzer, Wirtschaftsausschuss)

DJK-Ludwig-Wolker-Relief // BFV-Verbandsehrenmedaille in Silber // BLSV-Verdienstnadel in Gold mit Brillianten:
Gerhard Antlitz (Abteilungsleiter Gymnastik, Jugendleiter, Vereinsheim, Beisitzer, Stv. Vorstand)

Mitglieder-Ehrung:

DJK-Treuenadel in Gold mit Lorbeer (50-jährige Mitgliedschaft):
Walter Albert

DJK-Treuenadel in Gold (40-jährige Mitgliedschaft):
Roland Arnold
Albrecht Krapf
Thomas Schäfer
Ludwig Weisenseel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren