Nüdlingen
Überraschung

Großer Bahnhof für Nüdlinger Pfarrer Dominik Kesina

Pfarrer hatte 70. Geburtstag, die Gemeinde feierte mit ihm
Artikel drucken Artikel einbetten
Pfarrer Dominik Kesina (3.v.l.), der am Neujahrstag seinen 70. Geburtstag feierte, freute sich sichtlich über die bunte Gratulantenschar. Foto: Stollberger
Pfarrer Dominik Kesina (3.v.l.), der am Neujahrstag seinen 70. Geburtstag feierte, freute sich sichtlich über die bunte Gratulantenschar. Foto: Stollberger

Pfarrer Dominik Kesina, der am Neujahrstag seinen 70. Geburtstag feierte, freute sich sichtlich über die bunte Gratulantenschar, die sich nach dem Gottesdienst zum Empfang in die Alte Schule begab. Unter denen, die den langjährigen Pfarrer mit großer Herzlichkeit ihre Glückwünsche aussprachen, waren Mitglieder der Pfarrgemeinderäte aus Nüdlingen und Haard, Vertreter der Kirchenverwaltung und Ministranten. Gekommen waren auch die befreundeten Priesterkollegen, Pfarrer i.R. Dr. Dr. Schilhan und Pfarrer Norbert Schmöger aus Großwenkheim und Pfarrer Philipp Klein von der evangelischen Kirchengemeinde Bad Kissingen. Pfarrer Klein bedankte sich besonders für die enge ökumenische Zusammenarbeit der beiden christlichen Kirchen.

Die engen und freundschaftlichen Beziehungen zwischen der politischen Gemeinde, dem Vereinsleben und der Pfarrei wurden von Bürgermeister Harald Hofmann in seiner Glückwunschadresse angesprochen. Die angenehme Musik einer kleinen Veeh-Harfengruppe verschönerte den Empfang.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren