Nüdlingen
Säuberungsaktion

Große Reinigungsaktion am Anglersee

Der Nüdlinger Anglersee ist wieder sauber. Zwei Tage lang hat eine Spezialfirma das Wasser gereinigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Spezialfirma Schunke bei ihrer Arbeit am Anglersee, für die mehrere Zusatzgeräte eingesetzt wurden.  Arthur Stollberger
Die Spezialfirma Schunke bei ihrer Arbeit am Anglersee, für die mehrere Zusatzgeräte eingesetzt wurden. Arthur Stollberger
+1 Bild

Der Anglersee am Ortsausgang von Nüdlingen in Richtung Münnerstadt benötigte eine umfassende Reinigungsmaßnahme, die nur mit den Mitgliedern des Angelsportvereins unmöglich zu schaffen war. Hauptproblem war das dichte Wachstum von Gras am Boden des Gewässers. Düngereintrag seitens des Nudelbachs, der durch den Anglerteich floss, bedeckte die gesamte Oberfläche. Die noch vorhandenen Fische litten unter dem Sauerstoffmangel.

"Es muss gehandelt werden" wurde zur allgemeinen Überzeugung des Vorstands. Vorsitzender Georg Kiesel und Ehrenvorsitzender Heinz Pfeffermann machten sich im Internet auf die Suche nach einer Fachfirma und wurden fündig: es gab eine Spezialfirma für Gewässerreinigung und -sanierung, die Firma Friedrich G. Schunke in Mühlheim am Main. Die Vereinsmitglieder stimmten dem Kostenangebot zu. Vorsitzender Georg Kiesel sagte, er werde sich an die Gemeinde wenden, um Unterstützung zu erhalten.

Dann war es so weit, dass die Fa. Schunke mit ihren Reinigungs- und Sanierungsmaßnahmen beginnen konnte. Die Arbeiten konnten in zwei Tagen erledigt werden. Über den sauberen, ordentlichen Anblick des Anglerteichs freuen sich nicht nur die Angler, sondern auch die Spaziergänger, die den Weg am Teich vorbei zur "Schneegartenquelle" unterwegs sind.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren