Eltingshausen

Gerhard Fischer ist Ehrenvorsitzender des FC

Der FC "Frankonia" Eltingshausen ernannte Gerhard Fischer beim Adventszauber für vier Jahrzehnte im Vorstand zum Ehrenvorsitzenden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gerhard Fischer (links) wurde im Rahmen des Adventszaubers 2018 zum Ehrenvorsitzenden des FC Frankonia Eltingshausen ernannt. Die Urkunde überreicht der Vorsitzende Finanzen, Claus-Peter Köth. Günther Vierheilig
Gerhard Fischer (links) wurde im Rahmen des Adventszaubers 2018 zum Ehrenvorsitzenden des FC Frankonia Eltingshausen ernannt. Die Urkunde überreicht der Vorsitzende Finanzen, Claus-Peter Köth. Günther Vierheilig

Das dritte Jahr in Folge hatte der FC "Frankonia" Eltingshausen heuer zum Adventszauber in die Kulturscheune und auf den Dorfplatz eingeladen. Die Veranstaltung ersetzt die ehemalige Weihnachtsfeier der Mitglieder im Sportheim; eingeladen sind alle Freunde, Bekannte und Gönner des Vereins. Nach der Begrüßung durch den FC-Vorsitzenden Sport, Arne Moritz, eröffneten die "Mini-Mäuse" mit zwei Tänzen das Rahmenprogramm, einstudiert von Manuela Thomas. Es folgten ein Flötenstück von Lotte Hartung und Leni Zänglein sowie Klavierstücke von Sarah Vierheilig und Carlotta Köth. Weitere Tänze der "Wild-Kids" sowie die schon traditionelle Gesangseinlage der Abteilung "Alte Herren" schlossen den kulturellen Teil.

40 Jahre im Vorstand

Der Punkt "FC-Sonderehrung" begann mit der Laudatio für FC-Ehrenmitglied Gerhard Fischer. Der Vorsitzende Finanzen, Claus-Peter Köth, skizzierte die wichtigsten Stationen von Fischer in seiner FC-Laufbahn. "Du bist seit 1. Januar 1970 FC-Mitglied und hast im Anschluss viele Jahre als Torjäger unsere 1. Mannschaft und später den AH-Fußball verstärkt.", sagte Köth. Parallel dazu startete im Juli 1978 Fischers Funktionärskarriere als 1. Kassier des Vereins. "Dieses Amt bzw. nach der Satzungsänderung den Vorsitzenden Finanzen hast du in der Folge sagenhafte 40 Jahre lang ausgeübt - mit einer Leidenschaft die seinesgleichen sucht. Ohne dein Wirken stünde der FC finanziell nicht so gut da - trotz der vielen Baumaßnahmen und Anschaffungen. Das ist dein Verdienst!", sagte Köth.

Die wichtigsten Maßnahmen, die Fischer an vorderster Front mitbegleitet hat, waren: Von 1978 bis 1985 die Planung und der Bau des neuen Sportplatzes sowie der drei Tennisplätze inklusive Tennisheim. Von 1989 bis 1990 die Pflasterung des Sportheimvorplatzes und der Bau der Doppelgarage. Von 1998 bis 2002 die Sportheimerweiterung mit Keller, neuen Umkleideräumen, neuen Toiletten sowie der grundlegenden Renovierung des Wirtschaftsraumes mit neuer Theke, Lüftung etc. Von 2008 bis 2009 die Planung und der Bau des Verkaufshäuschens zwischen den Sportplätzen sowie der Photovoltaikanlage auf dem Sportplatzdach. 2014 die Planung und der Bau des Minispielfeldes und des neuen Spielplatzes. Außerdem ist Fischer seit 1990 Sportabzeichenprüfer.

"Lieber Gerhard, als Dank und Anerkennung für dein außergewöhnliches Engagement im FC - über vier Jahrzehnte hinweg - ernennen wir dich heute zum Ehrenvorsitzenden des FC Frankonia Eltingshausen", erklärte Köth und überreichte Fischer unter großem Applaus eine von Martin Brunner und Roland Metzler angefertigte Urkunde sowie einen Essensgutschein.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren