Reiterswiesen
Festspiel

Festspielsaison auf der Burgruine Botenlauben

Die Botenlauben-Festspiele sind in vollem Gange. Bei bestem Wetter versetzt der Heimatverein Reiterswiesen seine Besucher zurück ins Mittelalter.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Botenlaubenfestspiele in Reiterswiesen finden in diesem Jahr zum 30. Mal statt. Heike Beudert
Die Botenlaubenfestspiele in Reiterswiesen finden in diesem Jahr zum 30. Mal statt. Heike Beudert
+5 Bilder

Wenn der Heimatverein Reiterswiesen den alten Glanz der Burgruine Botenlauben bei den Botenlauben-Festspielen wieder aufleben lässt, dann kommen die Besucher in Scharen, so auch an diesem Wochenende. Denn sie wissen, dass ihnen hoch über Reiterswiesen und Bad Kissingen ein besonderes Spektakel geboten wird. Das Mittelalter wird wieder lebendig und damit die Legenden um den einstigen Burgherren und seine schöne Frau, Otto von Botenlauben und Beatrix. Höhepunkte am Samstag waren die Aufführung des Ritanswieser Burgtheaters, das von Knechtschaft unter dem Vogt erzählte, während Burgherr Otto am Kreuzzug teilnahm sowie das Nachtmysterium. Im Schein von loderndem Flammen wurde am Abend die Liebesgeschichte zwischen Otto und Beatrix in Form einer Feuershow präsentiert.

Die Botenlauben-Festpiele laufen noch den gesamten Sonntag und bieten auch hier wieder Ritterkämpfe, Theateraufführungen und einen Minnesängerwettbewerb. Ein ausführlicher Bericht über die Veranstaltung folgt.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren