1 / 1
Kinder zeigen, wo sie immer in den Bus eingestiegen sind.  Die Gregor-Stolz-Straße wird jetzt nicht mehr angefahren. Foto: Arkadius Guzy

Kinder zeigen, wo sie immer in den Bus eingestiegen sind. Die Gregor-Stolz-Straße wird jetzt nicht mehr angefahren. Foto: Arkadius Guzy