Bad Kissingen
Stadtmarketing

Einkaufen bis in die Nacht

Stadtmarketing Pro Bad Kissingen hatte wieder zur "Fränkischen Nacht" in Bad Kissingen geladen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Trachten-Volkstanzgruppe vom Rhönklub Bad Kissingen beim Rundtanz.  Fotos: Birgit Rechtenbacher
Die Trachten-Volkstanzgruppe vom Rhönklub Bad Kissingen beim Rundtanz. Fotos: Birgit Rechtenbacher
+2 Bilder

Zu einer Zeit, an der der Marktplatz normalerweise ruhiger wird, war der Kissinger Marktplatz in den Abendstunden übervoll mit Menschen, die fröhlich und gut gelaunt die nächtliche Atmosphäre zum Einkaufen und Verweilen genossen.

Feuerwerk zum Abschluss

Stadtmarketing Pro Bad Kissingen hatte wieder zur "Fränkischen Nacht" am Freitag eingeladen, die Geschäfte in der Innenstadt hatten bis 23 Uhr geöffnet und die Menschen nutzen die Gelegenheit zum Bummeln und Shoppen. Zahlreiche Marktstände kamen mit ihrem Angebot dazu, es gab Fränkische Rundtänze, Mundartmusik, Stadtführungen und ein umfassendes gastronomisches Speisen- und Getränke Angebot. Den Schlusspunkt setzte ein Feuerwerk um 23 Uhr.

Unterstützt wurde die Veranstaltung von Stadtmarketing Pro Bad Kissingen von der Sparkasse Bad Kissingen, und auch die Stadtwerke lockten zur "Fränkische Nacht" mit einem kostenfreien Parken ab 18 Uhr in den Parkhäusern der Stadt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren