Bad Kissingen
Ausbildung

Einblick in den Pflgeberuf

Die Pflegeschule im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus öffnet am 23. August ihre Pforten. Kurzentschlossene können an diesem Tag auch ihre Bewerbung abgeben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Markus Höppner
Foto: Markus Höppner

Junge Menschen, die sich für eine Ausbildung im Pflegeberuf interessieren, können sich am Freitag, 23. August, in der Pflegeschule im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus informieren.

Für viele Schulabgänger stellt sich die Frage nach dem nächsten großen Schritt in die Berufswelt. Dieser kann oft ziemlich überfordernd werden, denn der neue Beruf soll ja nicht nur spannend, sondern auch zukunftsträchtig sein. Immerhin übt man ihn im besten Fall bis zur Rente aus. Deshalb muss so eine Entscheidung für den Beruf gut überlegt sein. Schwierig wird es, wenn man noch gar nicht so wirklich weiß, wo es beruflich überhaupt hingehen soll, oder einem schlicht die richtigen Informationen fehlen, um sich für einen passenden Beruf zu entscheiden.

Die Pflegeschule im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus plant deshalb von 13 bis 15 Uhr einen offenen Nachmittag. Junge Menschen ab 16 Jahren mit mindestens mittlerem Schulabschluss, die noch unentschlossen sind, welchen beruflichen Weg sie in Zukunft gehen möchten, sind eingeladen vorbeizuschauen. Die Jugendlichen erhalten dabei die Möglichkeit, ganz unkompliziert und ohne Terminzwang einen ersten Eindruck von der Ausbildung zu erhalten.

Ziel ist, dass junge Menschen authentisch erleben können, wie der Schulalltag in der Pflegeausbildung aussieht. "Wir haben an diesem Tag unsere Büros alle offen, die jungen Leute können jederzeit Fragen zur Ausbildung stellen, sich einfach mal umschauen oder wer möchte, sogar seine Bewerbung direkt hier lassen", so Marianne Masso, Schulleiterin der Pflegeschule. Kurzentschlossene sollen dabei die Chance haben, sich für einen Beruf zu begeistern, den sie vielleicht noch gar nicht in Erwägung gezogen haben. "Unsere Schule ist klein und hat einen familiären Charakter. So können wir unsere Auszubildenden individuell betreuen und fördern. Wir legen dabei großen Wert auf eine hochwertige Ausbildung, die auch seit Jahren sehr geschätzt wird."

Aber warum sollte man sich als junger Mensch denn überhaupt für den Pflegeberuf entscheiden? "Der Pflegeberuf ist sehr vielfältig, man kann in diversen Bereichen tätig sein und sich immer wieder neu erfinden. Es ist ein Beruf, in dem man lebenslang lernen und den aktuellen Stand der Wissenschaft in die Praxis übertragen kann", so Masso. Das wichtigste und schönste Erlebnis an diesem Beruf sei aber das Gefühl von Dankbarkeit und Bestätigung, das einem die Menschen, die man betreut, zurückgeben.

Aktuell kann die Pflegeschule im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus noch offene Stellen besetzen. Ausbildungsbeginn ist der 1. Oktober.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren