Bad Kissingen
Dienstjubiläum

Dreimal 25 Jahre an der Berufsschule

Im Schuljahr 2018/19 der Berufsschule Bad Kissingen konnten Oberstudienrätin Katja Breunig, Oberstudienrat Peter Dacho und Fachoberlehrer Thomas Kiesel auf 25 Jahre zurückblicken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schulleiterin Karin Maywald (von links) gratulierte an der Berufsschule Bad Kissingen Peter Dacho, Katja Breunig und Thomas Kiesel zum 25-jährigen Dienstjubiläum.Winfried Behringer
Schulleiterin Karin Maywald (von links) gratulierte an der Berufsschule Bad Kissingen Peter Dacho, Katja Breunig und Thomas Kiesel zum 25-jährigen Dienstjubiläum.Winfried Behringer

Die Schulleiterin OStDin Karin Maywald überreichte die Dankesurkunden des Freistaates Bayern und würdigte diese Leistung im Rahmen der Lehrerkonferenz.

Katja Breunig ist seit dem Schuljahr 2000/01, nach ihrer Versetzung von einer hessischen Berufsschule, an der Berufsschule Bad Kissingen und unterrichtet im gastronomischen Bereich, bei den Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz und den Flüchtlingen. Lange Jahre engagierte sie sich als Beauftragte für Suchtprävention.

Peter Dacho unterrichtet seit dem Jahr 2000 an der Berufsschule Bad Kissingen vor allem im Kfz-Bereich. 2005 wurde er zum Multiplikator für die Regierung von Unterfranken bestellt und führt seitdem Fortbildungen für die Lehrkräfte im Kfz-Bereich durch.

Seit diesem Jahr Fachbetreuer

Thomas Kiesel ist seit 1994 an der Berufsschule Bad Kissingen. Eingesetzt als Fachlehrer in der Abteilung Bau/Holz/Farbe unterrichtet er die Schreiner.

Im Jahr 2013 übernahm Thomas Kiesel die kommissarische Fachbetreuung für die Abteilung. 2019 wurde ihm diese Funktion des Fachbetreuers übertragen.red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren