Ebenhausen
Geübt

Drei Ebenhäuser Nachwuchsmusiker bestehen D1-Abzeichen

Drei Nachwuchsmusiker der Blaskapelle Ebenhausen haben die bronzene Leistungsprüfung des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) abgelegt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die drei neuen Inhaber des bronzenen Musikabzeichens (D1) des Nordbayerischen Musikbundes mit ihren Ausbilderinnen für die Theorie (von links): Franziska Schubert (Ausbildung), Hannes Federlein (Tenorhorn), Mariell Augsten (Querflöte), Anna-Lena Benkert (Ausbildung) und Chiara Augsten (Querflöte). Foto: Elisabeth Mehn
Die drei neuen Inhaber des bronzenen Musikabzeichens (D1) des Nordbayerischen Musikbundes mit ihren Ausbilderinnen für die Theorie (von links): Franziska Schubert (Ausbildung), Hannes Federlein (Tenorhorn), Mariell Augsten (Querflöte), Anna-Lena Benkert (Ausbildung) und Chiara Augsten (Querflöte). Foto: Elisabeth Mehn
+1 Bild

Auf den praktischen Teil der Prüfung wurden sie in ihrem Instrumentenunterricht von ihren Musiklehrern vorbereitet, den theoretischen Teil übernahmen Anna-Lena Benkert und Franziska Schubert.

Bestanden haben das D1-Abzeichen die Zwillinge Mariell und Chiara Augsten an der Querflöte und Hannes Federlein am Tenorhorn.

"Instrumentenschnuppern"

Wer sich für eine musikalische Ausbildung bei der Blaskapelle Ebenhausen interessiert, kann am 11. Mai, von 15 bis 17 Uhr, in den Räumen der Blaskapelle im Alten Rathaus beim "Instrumentenschnuppern" alle möglichen Musikinstrumente ausprobieren und herausfinden, was zu ihm passt.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren