Bad Kissingen
Friseure

Deutschlands zweitbester Friseurlehrling kommt aus Bad Kissingen

Einen überraschenden und großen Erfolg konnte Lisa Möhres aus Bad Kissingen bei der kürzlich ausgetragenen Deutschen Friseur-Meisterschaft erringen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lisa Möhres  (links) wurde 2. bei den Deutschen Meisterschaften, Laila Hallab  erste bei  der Bayerischen Meisterschaft der Friseure. Zusätzlich erhielt Lisa Möhres den Titel bester bayerischer Lehrling. Hans-Knut Thoma
Lisa Möhres (links) wurde 2. bei den Deutschen Meisterschaften, Laila Hallab erste bei der Bayerischen Meisterschaft der Friseure. Zusätzlich erhielt Lisa Möhres den Titel bester bayerischer Lehrling. Hans-Knut Thoma
+4 Bilder

Einen überraschenden und großen Erfolg konnte Lisa Möhres aus Bad Kissingen bei der kürzlich ausgetragenen Deutschen Friseur-Meisterschaft erringen. Gegen die starke Konkurrenz konnte sich die 18-Jährige durchsetzen, kam auf Platz zwei und verfehlte den Titel nur ganz knapp.

Die modisch gestaltete Frisur gefiel der fünfköpfigen Jury so gut, dass sie Lisa zusätzlich, bei der gleichzeitig ausgetragenen Bayerischen Meisterschaft, mit dem 1. Platz und dem Titel des besten Bayerischen Lehrlings belohnten. Der zweite Titel bei der Bayerischen Meisterschaft ging ebenfalls nach Bad Kissingen. Mit ihrer Hochsteckfrisur konnte Laila Hallab die Jury überzeugen und den 1.Platz belegen. Laila ist 33 Jahre und Berufs-Quereinsteigerin.

Somit wurden alle bayerischen Lehrlings-Wettbewerbe von Bad Kissinger Teilnehmern gewonnen.

Beide jungen Damen befinden sich im 3. Lehrjahr bei Friseur Thoma in Bad Kissingen.

Mit insgesamt 115 Wettbewerbsteilnehmern und 11 300 Besuchern waren die Meisterschaften und die Messe Haare 18 sehr gut besucht und zeigten einen deutlichen Aufwärtstrend. Die Nürnberger Messe ist die zweitgrößte Veranstaltung dieser Art in Deutschland.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren