1 / 4
Karin Reiss beim Drehen des Tons. Foto: Bastian Reusch

Karin Reiss beim Drehen des Tons. Foto: Bastian Reusch