Bad Kissingen
Bauen

Bauen im Landkreis - Schmale Handtücher will keiner

Häuslebauer haben die Wahl: Grundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser gibt es im Landkreis von sieben bis 175 Euro pro Quadratmeter. Wo kostet es wie viel - und warum?
Artikel drucken Artikel einbetten
Grafik: Carolin Höfler
Grafik: Carolin Höfler
Zehn Minuten weiter kostet das Grundstück für das Einfamilienhaus doppelt so viel. Weitere zehn Minuten später nur noch ein Drittel. Wenn es um den Preis für Bauflächen geht, gibt es im Landkreis große Unterschiede. Stadt oder Land, zentral oder abseits, begehrt oder unbeliebt - nicht nur die einzelnen Gemeinden haben andere Preise als ihre Nachbarn.


Innerhalb einer Gemeinde liegen die Kosten in den jeweiligen Ortsteilen verschieden hoch oder niedrig. Der Durchschnittswert aller Ortsteile einer Gemeinde ist in unserer Grafik farblich hinterlegt. Die Zahl neben dem Ortsnamen bezeichnet den Quadratmeterpreis einer Grundstücksfläche in der Hauptgemeinde. Alle Richtwerte sind theoretische Werte - ohne die Erschließungskosten für Gas, Wasser, Strom und Kanal.


Berechnung alle zwei Jahre neu

Der sogenannte Bodenrichtwert wird von drei Gutachtern des Landratsamts ermittelt und alle zwei Jahre aktualisiert. Für diese Richtwerte gilt generell: Je weiter der Bauplatz von Städten oder Zentren entfernt ist, desto höher fällt er aus. Je dichter in einem Gebiet bebaut werden darf, umso höher liegt er. Das sind nur zwei Abhängigkeiten, die für die Gutachter bei der Bewertung eine Rolle spielen. Der Richtwert beschreibt die Gegend, meint Günter Stammwitz, Kreisbaumeister beim Landratsamt Bad Kissingen. Verbindlich sei er nicht. Das wird bei landwirtschaftlich genutzen Flächen klar: "Schmale Handtücher - fünf auf 200 Meter - sind nicht gleich viel wert wie quadratische Grundstücke", sagt er. Gleichzeitig könne ein Grundstück im Süden eines Ortes einen anderen Preis haben als eines im Osten - "es ist und bleibt ein Durchschschnitt", sagt der Kreisbaumeister.


Preise auf dem Land sinken

Nach der Wiedervereinigung ist der Durchschnittspreis zwischen 1990 und 2000 für Grundstücke beachtlich angestiegen, erzählt Günter Stammwitz. Der Landkreis verzeichnete viele Zuzügler aus den neuen Bundesländern. Seit zehn Jahren bleiben die Richtwerte in etwa gleich, meint der Kreisbaumeister. In ländlichen Gebieten sieht es anders aus - dort sinkt er. Theinfeld, Dittlofsroda und Wildflecken zählt Günter Stammwitz auf.

Ein Trend in die andere Richtung sei dort erkennbar, wo sogenannte Bauträger auftreten. Diese Unternehmer kaufen Grundstücke, bauen Reihenhäuser - vor allem in der Stadt - und verkaufen sie. Innerhalb dieses Geschäftsmodells sind höhere Quadratmeterpreise für die Firmen wohl verkraftbar, meint Günter Stammwitz. Aber wohin zieht es die Menschen? Welche Ortschaften im Landkreis sind beliebt bei den Bauherren?

Fuchsstadt, Elfershausen, Bad Bocklet, Oberleichtersbach, Ebenhausen, Hammelburg und Oberthulba sind die Gemeinden, in denen das Bauamt im Landratsamt während der vergangenen drei Jahre eine steigende Nachfrage registriert hat.

Die Unterschiede innerhalb einer Gemeinde werden besonders in Hammelburg deutlich. Im Stadtgebiet kostet der Quadratmeter im Schnitt 90 Euro. Im Ortsteil Morlesau nur noch 11 Euro. Im Markt Burkardroth liegt der Bodenrichtwert in nahezu allen Ortsteilen auf dem gleichen Niveau. In Burkardroth zahlen Bauherren 13 Euro pro Quadratmeter, in Zahlbach zwölf und in den übrigen Gemeindeteilen elf Euro.

In Bad Kissingen berechnet das Landratsamt den Bodenrichtwert nicht nur für die einzelnen Stadtteile. Von der Hemmerichstraße bis zur Umgehung kostet der Quadratmeter Bauland im Schnitt 175 Euro - höchster Wert im Landkreis - Südlich der Saale bis zum Westring und außerhalb der Umgehung 130 Euro. In den Ortsteilen sind Flächen von 35 - in Albertshausen und Poppenroth - bis 120 Euro - in Garitz - zu haben. Egal welche Ortschaft sich Häuslebauer aussuchen, sie müssen bei ihren Kalkulationen die Erschließungskosten auf den Grundstückspreis aufschlagen. Den veranschlagt Günter Stammwitz im Kreis mit 20 bis 35 Euro pro Quadratmeter.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren