Bad Kissingen
Tourismus

Bad Kissingen präsentierte sich auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin

Hochrangige Gäste, aber auch reiselustige Besucher, die sich Tipps für den nächsten Urlaub holen wollten, waren in der Bayernhalle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer, MdL (3. von rechts), mitFrank Oette, Kurdirektor und Geschäftsführer der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH (3. von links), Erna Buscham vom Kissinger Sommer (links), Thorn Plöger, Geschäftsführer der Rhön GmbH (2. von links), Thomas Bold, Landrat Bad Kissingen  (2. von links), und Klaus Holetschek, MdL, Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-  Verbandes e.V. (rechts), auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin.  Hanna Heusinger
Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer, MdL (3. von rechts), mitFrank Oette, Kurdirektor und Geschäftsführer der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH (3. von links), Erna Buscham vom Kissinger Sommer (links), Thorn Plöger, Geschäftsführer der Rhön GmbH (2. von links), Thomas Bold, Landrat Bad Kissingen (2. von links), und Klaus Holetschek, MdL, Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder- Verbandes e.V. (rechts), auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin. Hanna Heusinger
Die bis heute gelebte Tradition des Heilwasser-Ausschankes stellte Bad Kissingen heuer auf der internationalen Tourismus-Börse in Berlin vor. Im Rahmen der Kampagne "Bayern - traditionell anders" der Bayern Tourismus Marketing GmbH (by.TM) wurden potenziellen Gästen in der Bayernhalle die typisch bayerischen Eigenarten nähergebracht.

Auf der Messe waren zahlreiche Vertreter der Politik, wie die Bayerische Staatsbad Bad Kissingen in einer Pressemitteilung schreibt. Am Wochenende, stand die ITB allen privaten Gästen offen, die sich Inspiration für den nächsten Urlaub holen wollten.

In der Bayernhalle stellte Bad Kissingen umfangreiches Informationsmaterial über das Bayerische Staatsbad zur Verfügung: Der Katalog "Urlaub & Gesundheit 2018" informiert über die neusten Urlaubsangebote und die verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten, der Erlebnisführer "Eine Reise durch Bad Kissingen" bietet erste Einblicke in die Kurstadt Bad Kissingen und das Kulturprogramm 2018 informiert über das kulturelle Angebot. Ergänzend dazu lag das Programmheft des Kissinger Sommers aus.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren