Am Freitagnachmittag kam es am Liebfrauensee zu einem Streit zwischen Ex-Partnern, die zu einer handfesten Auseinandersetzung führte.

Die ehemaligen Eheleute trafen sich mit ihren jeweiligen neuen Partner und der gemeinsamen Tochter, um über deren Erziehung zu sprechen. Die Diskussion eskalierte aber derart, dass es zunächst zwischen den drei Frauen zu gegenseitigen Körperverletzungen kam.

Schließlich mischte sich noch der neue Freund der Mutter ein und schlug deren Ex-Mann ins Gesicht. Bei der Aufnahme beleidigte der neue Freund der Mutter noch einen Polizeibeamten.

Wie heftig Familienstreitigkeiten eskalieren können, zeigt auch ein Fall, der sich kürzlich in Coburg ereignete. Hier endete die Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern in einem versuchten Mord.