Friedrich trat am 7. Mai 1990 als Betriebsschlosser in die Staatl. Mineralbrunnen AG ein, später arbeitete er als Maschinenbediener und absolvierte im Jahr 1991 den Lehrgang zum Kesselwärter. 1992 legte Friedrich die Schweißer-Prüfung ab.

Viele Mitarbeiter kamen, um sich persönlich von Wolfgang Friedrich zu verabschieden, da er durch sein freundliches und hilfsbereites Wesen immer ein sehr beliebter Kollege war. Da der künftige Ruheständler ein leidenschaftlicher Saunagänger ist, hat er von seinen Kollegen einen Wertgutschein für die Sinnflut Bad Brückenau bekommen, dazu noch eine Luftmatratze für seine Sommerurlaube an der Ostsee. Von der Staatl. Mineralbrunnen AG erhielt Friedrich einen Präsentkorb überreicht und für die Adventszeit schon mal einen Bad Brückenauer Adventskalender Truck. Die Staatl. Mineralbrunnen AG wünscht Wolfgang Friedrich im wohlverdienten Ruhestand alles erdenklich Gute vor allem Gesundheit.