Bad Brückenau
Event

Wenn es am Backhaus raucht...

Großer Andrang herrschte beim jährlichen Backofenfest des Obst- und Gartenbauvereins Bad Brückenau.
Artikel drucken Artikel einbetten
Großer Andrang herrschte beim Backofenfest des Obst- und Gartenbauvereins Bad Brückenau. Alle Teige werden nach original Rezepten hergestellt. Moni Wiesner
Großer Andrang herrschte beim Backofenfest des Obst- und Gartenbauvereins Bad Brückenau. Alle Teige werden nach original Rezepten hergestellt. Moni Wiesner
+2 Bilder

Der Verein, der in diesem Jahr schon viele weitere Aktionen durchführte, hatte zu seinem zweitägigen Fest in den Georgi-Kurpark eingeladen. Bereits Wochen voraus begannen die Planungen und Vorbereitungen für dieses Fest, das sich bei den Bad Brückenauern längst etabliert hat. Viele neue Gäste ließen sich in diesem Jahr die Spezialitäten aus dem Holzbackofen schmecken. Diese traditionelle Backweise benötigt auch heute noch viel Muskelkraft und so hatten die Vereinsmitglieder einiges zu tun. Mehr als 100 Sauerteigbrote wurden gebacken und unzählige Pizzen verkauft. Besonders auch die Würstchen im Brotteig oder der klassische Zwiebelplootz fanden wie reißenden Absatz. Dass sowohl Helfer als auch Gäste zufrieden strahlten, liegt sicher auch an den guten Vorbereitungen und der jahrelangen Erfahrung der Helfer. So manch einer steht seit mehr als 20 Jahren dem Verein zur Seite, wenn es wieder heißt "Das Backhaus raucht, es geht wieder los!"

 

Ein besonderer Höhepunkt ist inzwischen auch der ökumenische Gottesdienst geworden. Dieser, von Gemeindereferentin Johanna Schießl und Pfarrer Gerd Kirchner gestaltete Zeltgottesdienst stand heuer unter dem Motto "Komm in meinen Garten: Staune, rieche und schmecke Gottes reiche Gaben." Die Kollekte ging an die neu gegründete Kinder- und Jugendgruppe des OGV.

 

Vielen Besuchern sind auch die schönen Infotafeln aufgefallen, auf denen die interessierten Gäste die Geschichte des Backhauses nachlesen konnten. In mühevoller Arbeit entstand anlässlich der Landesgartenschau in Würzburg eine wahre Zeitreise. Neben der Geschichte des Backhauses gab es auch die Informationstafeln zu den bisherigen Aktivitäten der Kinder- und Jugendgruppe des OGV. Erstaunlich, was diese im ersten halben Jahr schon alles geplant und erlebt hat. Der Erfolg spricht für sich, fast 30 junge Mitglieder hat diese Gruppe inzwischen.

 

Für alle, die sich für die weiteren Aktivitäten des Vereins interessieren, verweisen wir auch sehr gern auf die neu erstellte Homepage



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren